Archiv vom Dezember, 2012

Reaktion einer Dame auf meine Geburtstagsreime: „Solche Menschen sind mir sehr sympathisch.“

Autor: malerdeck am 26. Dezember 2012

Die Dame bedankte sich herzlich für meine Reimglückwünsche zu ihrem Geburtstag per Postkarte.

Es berührt mich immer wieder zu erfahren, wie sehr sich die Menschen über meine Glückwünsche freuen. Gerne bereite ich anderen Menschen eine Freude.

Solche Menschen sind mir sehr sympathisch

Solche Menschen sind mir sehr sympathisch

Wenn Sie meine persönliche Strategie und die Motive meiner  Geburtstagreime noch nicht kennen, können Sie sie hier nachlesen: Mundpropaganda und Kundengewinnung durch gereimte Geburtstagsbriefe.

Die Tischkarten für unsere morgige Weihnachtfeier

Autor: malerdeck am 20. Dezember 2012

Meine liebe Liebe hat das sehr schön gemacht: Die Tischkarten mit der Speisefolge, für unsere morgige Weihnachtsfeier. Trotz Ulaubspackstress und aller notwendigen Erledigungen. Vielen herzlichen Dank, mein Schatz.

Tischkarten mit Speisefolgen

Die Tischkarten für unsere morgige Weihnachtsfeier

Kategorie:

Malerarbeiten werden im Januar 2013 um 15% billiger! Zumindest bei diesem „Kollegen“. Hallo?

Autor: malerdeck am 19. Dezember 2012

Hallo? Ne, is ja klar, ich vergaß: Im Januar 2013 sinken ja alle Kosten um 15  Prozent:

  • Lohn
  • Material
  • Miete
  • Steuern
  • Benzin
  • Versicherungen
  • und und und…
Im Winter malerarbeiten billiger

Im Januar 2013 wird alles 15% billiger

Gesehen, auf der Internetseite eines Maler“Kollegen“.

Was sagt denn dieser Kollege seinen Kunden zu den Preisen im restlichen Jahr?

Die Kunden müssen doch so den Eindruck gewinnen, als sei bei Malerdienstleistungen eine gewaltige Spanne „drin“. Und das bei einem Gewinn von ca. 3-8%? 🙁

Dazu fällt mir nur ein:

Die Dummen sterben eben nie aus!

Wissenschaftsfestival EFFEKTE 2013 in Karlsruhe – jetzt interaktives Logo mitgestalten!

Autor: malerdeck am 19. Dezember 2012

Das Wissenschaftsfestival EFFEKTE Karlsruhe 2013, vom 21. bis 30. Juni 2013

EFFEKTE verdeutlicht das wissenschaftliche Potential Karlsruhes und fördert die Außenwahrnehmung als Wissenschaftsstandort bundesweit und international. Die Wissenschaftler treten in einen aktiven Dialog mit der Bürgerschaft. Regionale, nationale und internationale Besuchergruppen treffen hier aufeinander.

Dafür bündeln die wissenschaftlichen Institutionen ihre Potentiale und Aktivitäten und setzen neue Maßstäbe der Wissenschaftskommunikation.

Mit einem interaktiven Logo, wird die Neugier, das Interesse und die Beteiligungsmöglichkeiten in Karlsruhe schon viele Monate vor Beginn des Festivals geweckt.

Wissenschaftsfestival Karlsruhe Effekte

Wissenschaftsfestival EFFEKTE 2013 in Karlsruhe

Hier können Sie sich einen exklusiven Platz im Logo der EFFEKTE 2013 sichern und selbst gestalten. Über 10.000 freie Felder stehen zur Verfügung. Auf diese Art entsteht ein einzigartiges Logo, das getragen wird vom Forschergeist und der Kreativität tausender Menschen – seien Sie jetzt dabei und gestalten Sie Ihren persönlichen Teil des EFFEKTE-Logos!

Mit einem Klick auf die Grafik oder hier, gelangen Sie zur Internetseite und gestalten dort das Logo interaktiv mit.

Eigentümer kaufen Boden im Baumarkt. Die Hausverwaltung sucht für dessen Verlegung verzweifelt einen Handwerker

Autor: malerdeck am 19. Dezember 2012

Eben der Anruf einer Hausverwaltung. Eine Verwalterfirma, mit der wir bisher noch nie zusammen gearbeitet haben.

Bodenbelag für Fahrstul

PVC-Belag in einem Fahrstuhl verlegen

Die Frage war, ob wir kurzfristig ca. 2 m² PVC-Boden in einem Fahrstuhl verlegen können. Der Boden ist  vorhanden, da die Eigentümergemeinschaft diesen bereits in einem Baumarkt (!!) gekauft hat. Meine ebenso eindeutige wie einsilbige Antwort war: „Nein.“

„Das ist eine klare Aussage“, war die Antwort meines Gesprächpartners von der Hausverwaltung. Er berichtete mir. dass er bereits bei allen Firmen,  die er anrief, genau diese Auskunft bekommen hat.

Die meisten hätten ihm die gleiche Empfehlung gegeben, die auch ich ihm gab. Die Eigentümergemeinschaft möge doch den Boden von der Firma verlegen lassen, bei dem sie ihn eingekauft hat.

Baumarkt Regal

Einkauf im Baumarkt

Dann noch die Frage ob ich jemanden wisse, der den Boden verlegt, was ich ebenfalls verneinte. Mit Dank und einem leicht verzweifelten Unterton in der Stimme, verabschiedete sich der Herr von der Hausverwaltung.

Die Schlauberger der Eigentümergemeinschaft kaufen einen billigen Boden im Baumarkt und suchen danach einen Handwerker, der den ebenso billig verlegt. Hallo? Kein vernünftiger Handwerker wird das machen.

Die Beanspruchung in einem Fahrstuhl, erfordert eine spezielle und sehr gute Qualität. Ob die in dieser Art im Baumarkt billig zu erhalten ist, entzieht sich meiner Kenntnis.

Selbst bei Ablehnung der Gewährleistung, wird es künftig, mit hoher Wahrscheinlichkeit, dennoch zu Reklamationen kommen. Deshalb findet die Hausverwaltung auch keinen Handwerker. Recht so! 🙁

verzweifelter Anrufer

Der schon ganz verzeifelte Hausverwalter

Mein Schnitzel kaufe ich ja auch nicht billig beim Discounter, um es danach zur  Zubereitung mit ins Restaurant zu bringen, um Geld zu sparen. 🙁

Das mögen die Kunden, schnell und präzise: Schneller Termin, schnelles Angebot. Dann auch schnelle Auftragserteilung

Autor: malerdeck am 19. Dezember 2012

Das lieben die Kunden und ich liebe es auch. Es geht bei malerdeck in der Regel Schlag auf Schlag:

  • Anruf mit Terminvereinbarung
  • Schneller Besprechungstermin
  • Schnelles Angebot

Und das jeweils in Tagesfrist. So auch bei diesem Kunden, der seinerseits, einen Tag später, den Auftrag erteilte.

Dieses Beispiel zeigt die Strategie und die versprochene Kundenbehandlung:

  • Anruf des Kunden am Donnerstag, 13. Dezember
  • Besprechungstermin am Freitag, 14. Dezember
  • Angebot erstellt am Montag, 17. Dezember
  •  Auftragserteilung durch Kunde, am Dienstag, 18. Dezember
Outlook Kalendereintrag Terminvereinbarung

Freitag, 14. Dezember, Auszug aus meinem Outlook-Kalender

Angebot innerhalb eines Tages

Montag, 17. Dezember, das Angebot wird verschickt

Auftragserteilung per Telefax

Dienstag, 18. Dezember, Kunde erteilt den Auftrag

 

Die Folgeempfehlungen für Twitter, im Seminar von Susanne Plaumann (@1StepTo)

Autor: malerdeck am 18. Dezember 2012

Heute tweetete Susanne Plaumann ein Flipchart-Bild, auf dem sie, in Ihrem Seminar, ihre Folgeempfehlungen für Twitter geschrieben hat.

Liebe Susanne Plaumann, vielen Dank, dass Sie mich für verfolgenswert halten. 🙂

Folgeempfehlungen für Twitter malerdeck

Folgeempfehlungen für Twitter, von Susanne Plaumann

Kundenlob für Höflichkeit, Pünktlichkeit, Zuverlässigkeit und Sauberkeit. Dazu gibt es die Note 1

Autor: malerdeck am 18. Dezember 2012

Das sind die immer und immere wieder genannte Kriterien, die den Kunden gefallen: Höflichkeit, Pünktlichkeit, Zuverlässigkeit und Sauberkeit. Dazu kommt hier noch der Verstand meiner Mitarbeiter/innen.

Danke an mein Klasse-Team, das immer mit viel Herz und Verstand bei der Sache ist.

Gelobt werden Höflichkeit, Pünktlichkeit, Zuverlässigkeit, Sauberkeit und der Verstand der Mitarbeiter/innen

Gelobt werden Höflichkeit, Pünktlichkeit, Zuverlässigkeit, Sauberkeit und der Verstand der Mitarbeiter/innen

Wir verschenken an Weihnachten keine nutzlosen (Werbe-) Geschenke mehr. Stattdessen: Helfen macht Freude

Autor: malerdeck am 18. Dezember 2012

Wer braucht an Weihnachten Weihnachtskarten oder nutzlose Werbegeschenke? Niemand, entschied ich schon 1993. Jeder hat sowieso schon alles. Und den 100. Kugelschreiber oder Kalender, braucht auch niemand.

Seit 1993, verwende ich dieses Geld sinnvoller und sammle dafür zusätzlich bei meinen Opti-Maler-Partner, für meine Herzensangelegenheit: Notleidende, arme, kranke, missbrauchte, vertiebene oder einsame Kinder.

Da ist seither ein ganz schöner Batzen Geld zusammen gekommen. Sehen Sie hier, wer bisher mit Spenden bedacht wurde. Gestern verschickte ich diesen Brief an unsere Kunden und Geschäftspartner.

Helfen macht Freude

Helfen macht Freude

Bis zum 17. Januar 2013, kommen vielleicht noch ein paar Euro mehr, als die avisierten € 13.000,– zusammen.

„Alles bestens“, schreibt dieser Kunde und bewertet uns mit der Note 1

Autor: malerdeck am 18. Dezember 2012

Es ist zwar fast schon Routine, bei den vielen guten Bewertungen und Referenzen, die wir erhalten. Trotzdem freut es mich immer wieder aufs Neue zu lesen, wie zufrieden unsere Kunden mit uns sind.

Alles bestens und Note eins

Alles bestens und Note eins

Cookie Consent mit Real Cookie Banner