Archiv vom Mai, 2014

Schnelle Terminvereinbarung, schnelles Angebot, schnelle Auftragserteilung

Autor: malerdeck am 30. Mai 2014
Schnelligkeit als Strategie

Vororttermin für Angebot

Diese Abwicklung lieben unsere Kunden, genau wie wir! 🙂

Schnelligkeit ist jedenfalls ein Strategiefaktor, aber auch die Wertschätzung gegenüber unseren Kunden.

1. Anruf mit Terminvereinbarung am Mittwoch, 14. Mai

2. Termin vor Ort am Freitag, 16. Mai

3. Angebot per Email verschickt am Montag, 19. Mai

4. Auftragserteilung des Kunden am Dienstag, 20. Mai

Schnelles Angebot

Angebot am Montag verschickt

schneller Auftrag

Schnelle Auftragserteilung

„Ich bin sicher, dass es den Preis wert ist und dass Sie es hochprofessionell erledigen würden.“ Trotzdem kein Auftrag

Autor: malerdeck am 19. Mai 2014

Schade, aber damit müssen wir leben. Wenigstens ist das zeitnah auf mein Angebot eine klare Aussage. Der Kunde führt die Arbeiten aus Kostengründen selbst aus.

Absage malerdeck

Schade, kein Auftrag

Kundin schreibt uns: „Vielen Dank für Ihre saubere Arbeit.“

Autor: malerdeck am 15. Mai 2014

In einer großen Mietwohnung strichen wir vor zwei Wochen die Fenster von innen und außen. Heute schickte uns die Kundin / Hausbesitzerin per Email die Abnahme. Mit dem Dank für unsere saubere Arbeit.

Mein Team war wieder einmal große Klasse, vielen Dank! 🙂

sauber Arbeit malerdeck

Vielen Dank für Ihre saubere Arbeit

Buchtipp: „Der Internet-Marketing-Plan für Handwerksunter- nehmen“. Mit malerdeck als Best Practice für Social Media

Autor: malerdeck am 15. Mai 2014

malerdeckIm soeben erschienen Buch der Praktiker  Thomas Issler und Volker Geyer, Der Internet-Marketing-Plan für Handwerksunternehmen, durfte malerdeck, mit einer Reihe weiterer Unternehmen, als gutes Beispiel (Best Practice) dienen.

Der Internetprofi Thomas Issler und der Handwerksunternehmer Volker Geyer haben ihre Web-Erfahrungen zu einer Erfolgsstrategie zusammengefasst. Daraus entstand dieses  Praxisbuch mit wertvollen Best-Practice-Beispielen für das Handwerk.

In einem Kurzinterview erläuterte ich meine Social Media Strategie.

Interview Werner Deck

Best Practice malerdeck, Interview Werner Deck

Best Practice Werner Deck

Zugriffszahlen Blog malerdeck

Best Practice Werner Deck

Twitter Profil malerdeck

Gesetzentwurf: Grüne erfinden acht neue Verbote für Hundehalter! Ich fordere deshalb zuerst einen Menschenausbildungskenntnisfüherschein

Autor: malerdeck am 13. Mai 2014
Hundführerschein

Herr, schick Hirn vom Himmel

Wir müssen wirklich große oder sehr große Sorgen in Deutschland haben oder? Offensichtlich ja!

Wie sonst ist dieser Gesetzentwurf der Berliner Grünen zu erklären? Klicken Sie auf den Link und Sie können den Entwurf lesen.

Da fällt mir doch glatt ein vernünftiger 😉 Gegenentwurf ein. Analog des von den Grünen geforderten Hundführerscheins. Ich fordere einen

Menschenausbildungskenntnisfüherschein

  1. Es ist strengstens verboten, einen Mann/Frau ohne Menschenausbildungskenntnisfüherschein zu heiraten oder in einer entsprechenden Partnerschaft zu leben.
  2. Es ist strengstens verboten, den Menschenausbildungskenntnisfüherschein zu Hause zu lassen, wenn man miteinander ausgeht.
  3. Es ist strengstens verboten, die Menschenausbildungskenntnisfüherscheinprüfung in einer Menschenschule anzulegen, die nicht von der zentralen Grünen-Bevormundungsstelle erfasst ist.
  4. Es ist strengstens verboten, sich dem anderen Geschlecht zu nähern, zu heiraten oder in einer Partnerschaft zusammen zu leben, ohne vorher die Menschenausbildungskenntnisfüherscheinprüfung abgelegt zu haben.
  5. Es ist strengstens verboten Kinder zu zeugen, wenn nicht zuvor die Grünen-Bevormundungsstelle ihr grünes Licht gegeben hat.
  6. Diese Verbote und Vorschriften können jederzeit beliebig ergänzt und erweitert werden, ohne dass es einer besonderen Ankündigung bedarf.

Beißende Ironie wieder „aus“. Mir fällt dazu wirklich nichts mehr ein. 🙁

 

PR-Spezialist Raimund Lunzer schreibt: „Content Marketing #1: Von John Deere über die Brüder Michelin zu Maler Deck“

Autor: malerdeck am 12. Mai 2014

Wow! malerdeck mit John Deere und Michelin in einen Atemzug genannt, das hat was oder? 🙂

Es ehrt mich zwar, aber dieser Vergleich hinkt natürlich gewaltig. Gegen die Weltunternehmen John Deere und Michelin, ist malerdeck dazu im Vergleich nicht mehr als ein winziges Sandkörnchen. Dabei hat Raimund Lunzer aus mir auch gleich noch einen weltbekannten Blogger gemacht.  😉

Hat aber trotzdem gut getan zu lesen, lieber Raimund Lunzer. Vielen Dank, dass ich als Beispiel dienen durfte.

Mit einem Klick auf die Grafik, gelangen Sie zum Originalartikel.

malerdeck mit Content

Content Marketing #1: Von John Deere über die Brüder Michelin zu Maler Deck

Heute Morgen sind mir aufgefallen: Inspirierende Wahlplakate

Autor: malerdeck am 10. Mai 2014

Heute Morgen fuhr ich zum Alemannia Eggenstein, um dort mit Gandhi Gassi zu gehen. Es sind in Kürze Kommunalwahlen und die Parteien und Gruppierungen präsentieren sich mit ihren Plakaten.

Auf meiner Fahrt zum Sportplatzweg, musste ich schmunzeln und sofort fielen mir zu den Plakaten/Standorten ein paar Bemerkungen ein. Das ist aber keinesfalls eine politische Wertung, sondern nur ein augenzwinkender Scherz. 🙂

Start in der Werderstraße:

Licht an oder Licht aus, SPD?

Licht an oder Licht aus, SPD?

Weiter ging es durch die Jahnstraße:

Kommunalwahl

Die Linke bereits von den „Grünen“ umgarnt, äh, überwuchert?

Beim Abbiegen in den Sportplatzweg:

Wahlplakat

Doreen Fischer (CDU), schon am Boden?

Kurz darauf, ebenfalls im Sportplatzweg:

eggenstein malerdeck

Die Liste, wegen Querrinnen an die Leine?

Und an der Kreuzung Sportplatzweg/Ostring:

Über 30 spd

30 wie? Ü 30, U 30?

Meinen Respekt, Dank und Anerkennung an alle Kandidatinnen und Kandidaten für Ihr politisches Engagement. Ich wünsche Ihnen viel Erfolg bei der bevorstehenden Kommunalwahl.

Schlagwörter: , ,
Kategorie:

Kundin: „Ihre Mitarbeiter waren sehr freundlich, hilfsbereit und haben sauber und gut gearbeitet. Bin sehr zufrieden! Danke!“

Autor: malerdeck am 9. Mai 2014

Dafür arbeiten wir alle gemeinsam: Die Zufriedenheit unserer Kunden! Und wenn uns das gelingt, sind wir alle sehr glücklich. So wie bei dieser goldigen Kundin, die gleich noch zwei Bilder „Für die 2 Jungs“ mit schickte.

Mitarbeiter bei malerdeck

Ihre Mitarbeiter waren sehr freundlich, hilfsbereit und haben sauber und gut gearbeitet

Note 1 und dem Kunden gefällt: „Schnelle Reaktion beim Angebot, super Arbeit, sehr nette Mitarbeiter“

Autor: malerdeck am 8. Mai 2014

Wieder einmal Glückwunsch und vielen Dank an mein tolles Team. 🙂 Wie sonst kämen solche Kundenbewertungen zustande?

Diesem Kunden gefiel besonders:

  1. Schnelle Reaktion beim Angebot
  2. Super Arbeit
  3. Sehr nette Mitarbeiter

Zudem fand er die Kostenbeispiele auf unserer Website gut. 🙂

malerdeck ist erstklassig

Schnelle Reaktion beim Angebot, super Arbeit, sehr nette Mitarbeiter

Das Ergebnis hat auch mich überrascht: 62 Prozent unserer Angebote verschicken wir per Email

Autor: malerdeck am 8. Mai 2014

Dass wir verstärkt Angebote per Email verschicken, das wuste ich schon die ganze Zeit. Gefühlsmäßig hätte ich so auf 30 – 40 Prozent getippt. Aber irgendwie beschäftigte mich das unterschwellig die letzten Wochen. Jetzt wollte ich es genau wissen und ermittelte diese Quote.

Angebote verschicken Email malerdeck

62% der Angebote werden per Email verschickt

Überraschende Ouote

Überraschende Ouote

Das Ergebnis hat mich selbst erstaunt. Fast 2/3 der Angebote verschicken wir per Email. Zumal wir schwerpunktmäßig in der 60plus Kundenzielgruppe unterwegs sind. Woher kommt, wie ich finde, diese hohe Quote?

Jeden Kunden/Kundin frage ich aktiv nach der Emailadresse und danach, ob ich das Angebot per Email schicken kann/soll. Das hat insgesamt nur Vorteile:

  • Das Angebot ist noch schneller beim Kunden
  • Die Referenzlinks im Angebot müssen nur angeklickt und nicht händisch eigegeben werden, siehe unten
  • Auch die Auftragsbestätigung erfolgt per Email
  • Einsparung von Druck-, Porto- und Handlingkosten
  • Die Rechnung wird ebenfalls – vorab – per Email verschickt (zeitgleich per Post), dadurch noch schnellerer Geldeingang

Diese Links sind im Angebot benannt und müssten beim Papierangebot, so denn der Kunde/die Kundin das überhaupt macht, händich eingegeben werden:

  •  Für perfekte Kundenorientierung wurden wir im „Handwerks-Guide“ mit der höchsten Wertung, fünf Schleifen, ausgezeichnet. Lesen Sie auch im Internet, bei http://www.malerdeck.de/blog/tag/kundenlob nach, wie begeistert und zufrieden malerdeck-Kunden sind.
  • Viele Kunden nutzen unseren beliebten Urlaubsservice. In Urlaub gehen, während wir in Haus oder Wohnung renovieren. Sehen Sie sich einmal hier an, wie gut dieser Service ankommt: http://www.malerdeck.de/blog/tag/schluessel

Dadurch steigt die Wahrscheinlichkeit, dass die Links angeklickt werden und Kunde/Kundin sich von den Informationen zusätzlich begeistern lässt.

Wie ist das in Ihrem Geschäft mit dem Versand der Angebote per Email?

Cookie Consent mit Real Cookie Banner