Auf dem Weg zum Frankfurter Flughafen, meinen Freund Peter aus Brasilien, Sao Paulo, abholen

Erstellt am 2. September 2014 von

Meîn bester Freund ist in Brasilien mit einer Brasilianerin verheiratet. Hat aber in Karlsruhe noch ein Domizil und ist öfters im Jahr hier. Seine Frau Maria kann erst etwas später nachkommen. Ab Mittwoch gehen wir auf Radtour. :-)

mein Freund aus brasilien

Die Maschine aus Sao Paolo landet heute um 11:15 Uhr

Schlagwörter: , , ,
Kategorie:

Heute ist der Ausbildungsstart für Lucas Zerull

Erstellt am 2. September 2014 von

Heute startet Lucas Zerull seine Malerlehre bei uns. Lieber Lucas, herzlich willkommen im Team und auf gute Zusammenarbeit. :-)

neue Azubis beginnen bei Malerdeck

Lucas beginnt heute seine Ausbildung als Maler und Lackierer

Wow! Lt. einem Linkedin-Fake-Kontakt, hat Mr. George malerdeck aus Westafrika, mir 7,5 Mio Dollar hinterlassen

Erstellt am 2. September 2014 von

Jetzt wird diese Betrugsmasche auch über einen Fake-Account bei Linkedin versucht. Ein gewisser Barrister Kelvine Akasa, gibt sich in dem Fake-Profil als Rechtsanwalt aus.

betrugsversuch auf linkedin

Der angebliche Rechtsanwalt, Barrister Kelvine Akasa aus Westafrika

Vor einiger Zeit hatte er mich als Kontakt hinzugefügt. Gestern erhielt ich von dem angeblichen Rechtsanwalt diese Nachricht.

der betrug nimmt neue formen an

Mr. George malerdeck (!) hat mir 7,5 Millionen Dollar hinterlassen

Ich wusste bisher noch gar nicht, dass ich in Westafrika Verwandte mit dem Nachnamen “malerdeck” habe.  ;-)

Ob auch auf diesem Weg Dumme gefunden werden, die darauf hereinfallen? :-(

Schon im letzten Jahr hatte ich einen ähnlichen Betrugsversuch über Linkedin.

Schlagwörter: , , , ,
Kategorie:

Alter schützt vor Social Media nicht

Erstellt am 1. September 2014 von

Über diese anerkennenden Tweets vom 29. August habe ich mich natürlich gefreut, musste aber auch ein wenig darüber schmunzeln. ;-)

der macht das richtig

malerdeck als Vorbild in Social Media

von malerdeck kann man lernen

Alter schützt vor Social Media nicht

Vielen Dank an die beiden Protagonisten für die Wertschätzung. :-)

Einige Regenimpressionen vom gestrigen Sonntag

Erstellt am 1. September 2014 von

Gestern regnete es bei uns praktisch nur einmal.

es hat nur geregnet

Gut beschirmt unterwegs

Biene im Regen unterwegs

Diese Blütenpollensammlerin lässt sich vom Regen nicht abhalten

es regnete den ganzen Tag

Regentropfen tropfen wie Perlen von den Pflanzen

Schlagwörter: , ,
Kategorie:

Ein Sommertag mit Regenkrönchen

Erstellt am 31. August 2014 von

Ein etwas trostloser Sonntag. :-(  Spannend sind lediglich die Regenkrönchen auf unserem Terassenglastisch.

kein gutes Wetter heute

Regenkrönchen auf dem Glastisch

Schlagwörter: , ,
Kategorie:

Ich bin sehr stolz und außerordentlich glücklich, so gute Mitarbeiter zu haben!

Erstellt am 30. August 2014 von
kein Malerial mehr

Die Brüstungen, hier noch bei der Entschichtung

Um am kommenden Montag die gespachtelten Flächen zweier großer Balkonbrüstungen grundieren zu können, war die Fertigstellung mit der Spachtelung in dieser Woche notwendig.

Durch eine Fehllieferung, reichte aber das Spachtelmaterial, kommt aus Speyer, nicht aus.

Normaler Weg “normaler Mitarbeiter”: Am Freitag Feierabend machen. Am Montag berichten, dass man noch Material bestellen muss. Bis Material da, ist es Dienstag, weitermachen erst am Mittwoch etc. Zwischenzeitlich ärgerlicher Kundenanruf, Reibungsverluste und kostspielige Umorganisation.

toller geselle

Christopher Oberst

Nicht so aber meine Supertruppe, allen voran am gestrigen Freitag, unser Junggeselle Christopher Oberst, der erst Ende Juli seine Gesellenprüfung bestand.

gute azubis

Morcus Bönisch und Torsten Moning

Selbstständig telefonierte er mit dem Lieferanten nach der Möglichkeit, das Material am heutigen Samstagmorgen in Speyer abzuholen und organisierte das auch.

Selbstständig beschlossen Christopher Oberst und die beiden Azubis Marcus Böhnisch (2. Lehrjahr) und Torsten Moning (1. Lehrjahr), das Material in Speyer zu holen und danach die erforderlichen Spachtelarbeiten fertig zu stellen.

Als sie das alles organisiert hatten, wurde mir das von Christopher Oberst mitgeteilt! Ja wie klasse ist denn das? :-) Selbstständiges Denken und Handeln in höchster Vollendung.

Per WhatsApp unterrichtete mich Christopher Oberst heute Morgen um 6:48 Uhr, dass er jetzt in der Werkstatt sei. Voller Stolz auf diese tolle Leistung meiner Jungs, antwortete ich ihm unmittelbar.

wunderbare Mitarbeiter

Ich bin sehr stolz auf diese tolle Leistung

Für diese tolle Leistung gibt es ein dickes “Daumen hoch”! Jungs, vielen Dank, ich bin auf Eure Leistung sehr stolz und sage dafür vielen Dank. Es macht mir großen Spaß, mit Euch zusammenzuarbeiten. :-)

Erfolg durch Social Media

Daumen hoch, für diese tolle Leistung, von einem stolzen Chef

Schlagwörter: ,

Gandhi zwischen den Thujas

Erstellt am 30. August 2014 von

Gandhi hat sich zwischen die Thujas verzogen, obwohl die Sonne so arg gar nicht scheint. ;-)

Der Hund verzieht sich

Gandhi zwischen den Thujas

 

Schlagwörter: ,
Kategorie:

Wie cool ist das denn? Gerade entdeckt, das neue Analyse-Tool von Twitter: Twitter Analytics

Erstellt am 30. August 2014 von

Aber braucht man das auch wirklich? Egal, es macht jedenfalls Spaß, sich seine Statistiken anzusehen. :-)

Hier geht es zum Analye-Tool https://analytics.twitter.com.

Auf der ersten Seite kann man sehen, wie oft die eigenen Tweets von anderen Nutzern gelesen wurden. Die Grafik zeigt die Aktivitäten der letzten vier Wochen an und vergleicht den aktuellen Tag mit dem Vier-Wochen-Durchschnitt.

es macht spaß, die daten auszuwerten

Twitter Analitics für alle verfügbar, sogar auf deutsch

Twitter zeigt für die letzten vier Wochen alle Aktivitäten in einer Grafik an, zählt die täglichen Interaktionen und vergleicht den heutigen Twitter-Tag mit dem Vier-Wochen-Durchschnitt.

Zusätzlich können jede Menge anderer Informationen ausgewertet werden.

was man so alles erfährt

Interaktionsrate und Link-Klicks

viele daten auf twitter verfügbar

Retweets, Favoriten und Antworten

Die Statistiken sind von heute Morgen, weshalb natürlich für heute keine oder wenig Interaktionen angezeigt werden. Klicken Sie sich durch Ihre Statistik. Man braucht sie zwar nicht, schließlich lebten wir auch bisher ohne sie, aber es macht Spaß, sich das einmal anzusehen.

“Mein größter Fehler” – IMPULSE 09/2014

Erstellt am 29. August 2014 von

Am 5. August erhielt ich per Email die Anfrage, ob ich IMPULSE für ein Interview für das Format “Mein größter Fehler” zur Verfügung stehe. Heute erschien nun die neueste Ausgabe mit meinem größten Fehler.

Soll ich Ihnen noch ein Geheimnis verraten? Das war nur einer von vielen Fehlern, die ich in meinem Leben begangenen habe. Elmar von Lukowicz sagte m.E. dazu einmal sehr treffend:

“Wer arbeitet, macht Fehler, wer viel arbeitet, macht viele Fehler, und wer keine Fehler macht, ist ein fauler Hund.”

Macher Fehler

Mein größter Fehler, IMPULSE 09/2014

Dabei in einem Atemzug genennt zu werden, mit so bedeutenden Unternehmern wie Wendelin von Boch-Galhau (Villeroy & Boch), Dirk Roßmann (Rossmann), Dr. August Oetker (Dr. Oetker), Klaus Fischer, Hans Riegel (Haribo) oder Heinrich Weiss (SMS), erschreckte mich zuerst ein wenig.

Gegen diese Superunternehmer, bin ich weniger als ein kleines Licht! Nach der Überwindung des ersten Schrecks, wandelte sich mein  Schreckgefühl, hin zu etwas Stolz und Freude. :-) Noch am gleichen Tag sagte ich für das Interview zu.

Was war mein größter Fehler

Die Interviewanfrage von IMPULSE

Der Fototermin für das s/w-Bild war am 12. August. Am nächsten Tag dann das Interview und heute erschien der Artikel.

Ergänzend hier noch die “Fehler-Interviews” von