Wir verschenken an Weihnachten keine nutzlosen (Werbe-) Geschenke mehr. Stattdessen: Helfen macht Freude

Erstellt am 18. Dezember 2012 von

Wer braucht an Weihnachten Weihnachtskarten oder nutzlose Werbegeschenke? Niemand, entschied ich schon 1993. Jeder hat sowieso schon alles. Und den 100. Kugelschreiber oder Kalender, braucht auch niemand.

Seit 1993, verwende ich dieses Geld sinnvoller und sammle dafür zusätzlich bei meinen Opti-Maler-Partner, für meine Herzensangelegenheit: Notleidende, arme, kranke, missbrauchte, vertiebene oder einsame Kinder.

Da ist seither ein ganz schöner Batzen Geld zusammen gekommen. Sehen Sie hier, wer bisher mit Spenden bedacht wurde. Gestern verschickte ich diesen Brief an unsere Kunden und Geschäftspartner.

Helfen macht Freude

Helfen macht Freude

Bis zum 17. Januar 2013, kommen vielleicht noch ein paar Euro mehr, als die avisierten € 13.000,– zusammen.


Schreibe einen Kommentar


Kommentare

  1. Derek Finke sagt:

    Lieber Herr Deck,

    das ist eine super Sache. Ich hoffe, dass Sie noch einiges an Geld zusammentragen können, um auch weiterhin so Nützliches damit zu leisten.

    Beste Grüße,
    Derek Finke

  2. malerdeck sagt:

    Vielen Dank, lieber Herr Finke, das hoffe ich auch.

    Mit farbenfrohen und 🙂 Grüßen, Ihr Opti-Maler-Partner,
    Werner Deck

    PS: „www.derekfinke.de“, wie von Ihnen versehentlich angegeben, änderte ich hinten in „.com“.

  3. Hallo Herr Deck,

    gern gratuliere ich zu diesem beeindruckenden Engagement! Auf die Summe für Kinder in Not möchte ich auch gern einmal kommen…

    Herzliche Grüße aus Osnabrück

    Matthias Helberg

    • malerdeck sagt:

      Lieber Herr Helberg,

      vielen Dank. Sie haben ja noch einige Jahre vor sich, um auf solch eine Summe zu kommen. 😉

      Nein, Spaß ohne. Wichtig ist nicht die absolute Summe, sondern alleine die Tatsache, dass man hilft. Da ist der kleinste Betrag wichtig. Außerdem animiert man vielleicht andere, ähnliches zu tun. Auch das zählt. Da sind Sie auch gut unterwegs.

      Mit farbenfrohen und 🙂 Grüßen, Ihr Opti-Maler-Partner,
      Werner Deck