Kategorie: Kundeninformation

„Kommen Sie bitte zum Besichtigungstermin vorbei und machen mir ein unverbindliches und kostenloses Angebot!“

Autor: malerdeck am 11. Oktober 2013

Anruf einer Dame von heute Morgen, der Dialog:

Dame: „Ich möchte, dass Sie meine Wohnung besichtigen und mir ein kostenloses und völlig unverbindliches Angebot machen.“

Ich: „Was soll denn in Ihrer Wohnung gemacht werden?“

Dame: „Wegen des Schimmels an den Außenwänden unserer Wohnung, sind wir bei Gericht. Für das Gericht brauchen wir jetzt ein Angebot über die Sanierungskosten.“

Ich: „Das mache ich Ihnen gerne. Für den Aufwand von Besuchstermin und Angebotserstellung, berechne ich eine Gebühr von € 80,–, inkl. Mehrwertsteuer. Den Betrag erhalten Sie im Auftragsfall wieder vergütet.“

Dame: (überleg, grübel, grübel): „Äh, gut, dann machen wir das so. Können wir einen Termin vereinbaren?“

Als Besichtigungstermin vereinbarten wir Montag, 21. Oktober, um 9:30 Uhr. Geht doch oder? 😉

Die Rechnung wurde gleich heute verschickt.

Besichtigung und Angebot nur gegen Barzahlung beim Termin

Besichtigung und Angebot nur gegen Barzahlung beim Termin

Mein aktueller Wahlvorschlag: Mit malerdeck treffen Sie immer eine gute Wahl!

Autor: malerdeck am 17. September 2013

.
Allemal, die beste Wahl:

Allemal, die beste Wahl

Allemal, die beste Wahl

Anruf heute: „Bitte kommen Sie zur Besichtigung vorbei und machen mir ein Angebot für den Anstrich einer Tür.“

Autor: malerdeck am 26. August 2013
Zwei Zimmer billiger?

Um eine Tür zu besichtigen, kommen Sie nicht vorbei?

Anrufer: „Wir hätten eine Tür zu streichen. Bitte kommen Sie zum Besichtigungstermin vorbei und machen mir dafür ein Angebot.“

Ich: „Das führen wir auf Stundennachweis aus. Die Stunde kostet € 72,–, inkl. Material und Mehrwertsteuer.“

Anrufer: „Sie kommen da gar nicht vorbei, um sich die Tür anzusehen?“

Ich: „Nein, das ist nicht notwendig. Meine qualifizierten Mitarbeiter haben alle erforderlichen Materialien im Servicefahrzeug und wickeln den Türanstrich qualitativ einwandfrei ab.“

Anrufer: „Was kostet dann die Tür? Wieviel Stunden brauchen Sie dafür? Es ist eine große Tür!“

Ich: „Der Zeitaufwand hängt vom Zustand der Tür ab. Genügt z.B. ein Anstrich oder sind zwei Anstriche notwendig? Das stellt mein Mitarbeiter vor Ort fest. Bei einem Anstrich ist das vielleicht, inkl. An- und Abfahrt, in ca. drei bis vier Stunden erledigt. Bei zwei Anstrichen das Doppelte.“

Anrufer: „Das muss ich mir überlegen, ich melde mich wieder.“

Das ist etwa vergleichbar mit einem Anruf beim Heizungsbauer, der bitte vorbeikommen soll, um mir ein Angebot für die Reparatur des Heizkörperventils machen.

Selbstverständlich erledigen wir derartige Kleinaufträge prompt und zuverlässig. Dafür aber noch stundenlang für einen  Besichtigungstermin durch die Gegend fahren, ist weder möglich noch notwendig.

Ein schönes Beispiel, dass Rabatte und Nachlässe nicht funktionieren. Mit „20% auf alles“ sicher in die Pleite

Autor: malerdeck am 11. Juli 2013

Die Probleme werden immer größer. Jetzt drei Mitarbeiter/innen krank

Autor: malerdeck am 1. Juli 2013
gg

Sehr schwierige Zeit

Heute Morgen eine erneute Hiobsbotschaft erhalten: Mitarbeiter/in erkrankt und kann nicht kommen. Bereits am letzten Montag berichtete ich vom Ausfall zweier Mitarbeiter/innen.

Bei einem kleinen Handwerksbetrieb, der ausschließlich im kleinteiligen Privatkundenbereich tätig ist, kann das nicht kompensiert werden.

Verärgerte Kundin

Verärgerte Kundin

Das bedeutet konkret den Kunden sagen zu müssen, dass wir die Aufträge auf unbestimmte Zeit verschieben müssen.Warum unbestimmte Zeit? Weil ich nicht weiß, wann die Mitarbeiter/innen wieder gesund sind.

Versprochene Ausführungstermine sind nicht mehr einzuhalten. Bei manchen Kunden gibt es dafür Verständnis, andere sind stinksauer und drohen mit Konsequenzen.

Keine schöne Zeit, momentan. 🙁

Angebot für Hallenanstrich gegen Gebühr von € 30,–. Gebühr wird bei Auftrag wieder vergütet. Eine faire Sache, finde ich

Autor: malerdeck am 27. Juni 2013

Während ich heute Morgen auf Kundenterminen war, erhielt meine Sekretärin, Frau Warlies, Besuch. Sehen Sie selbst.

Angebot Vergütung

Die Bearbeitungsgebühr von € 30,–, wird im Auftragsfall vergütet

Meine Antwort.

Angebot Gebühr

Die Bearbeitungsgebühr von € 30,–, wird im Auftragsfall vergütet

Bin gespannt, ob eine Rückmeldung erfolgt.

Ergänzung: Es erfolgte keine Rückmeldung mehr.

Das gibt heute Probleme: Gleich zwei Mitarbeiter/innen erkrankt

Autor: malerdeck am 24. Juni 2013
Hallo, geht´s noch?

Grübel, grübel…

Der Start in die neue Woche wird ziemlich holprig werden. Warum? Gleich zwei Mitarbeiter/innen fallen aus!

Das wird auch bei unseren Kunden keine Freude auslösen, wenn wir allenfalls in verminderter Personalbesetzung antreten und sich Termine dadurch verschieben werden.

Alternativen? Leider keine, außer umfangreich umorganisieren. Bei unseren kleinteiligen Privatkundenaufträgen keine einfache Angelegenheit.

Angebotsanfrage, eingegangen am Freitag, um 19:51 Uhr. Geantwortet bereits am heutigen Sonntag, um 14:11 Uhr

Autor: malerdeck am 23. Juni 2013

So schnell geht das bei uns. Anfrage per Email am vergangenen Freitag, um 19:51 Uhr hier eingegangen.

Angebotsanfrage per Email

Angebotsanfrage per Email

Meine Antwort, bereits am heutigen Sonntag, um 14:11 Uhr.

Schnelle Antwort am Sonntag. Ob das ein Auftrag wird?

Schnelle Antwort am Sonntag. Ob das ein Auftrag wird?

Nachtrag am 3. August:

Von diesem Anfrager hörte ich nie mehr etwas. 🙁

Das war mir aber peinlich: Bin 20 Minuten zu spät zum Termin gekommen

Autor: malerdeck am 21. Juni 2013

Gestern hatte ich um 14:30 Uhr einen Kundentermin. Meine Vortermine zogen sich alle länger als geplant hin. Bereits um 14 Uhr wusste ich, dass ich mich bei dem 14:30 Uhr-Termin verspäten werde und wollte den Kunden per Handy rechtzeitig informieren.

Wenn ich zu einem Kunden fahre, drucke ich mir vorher alle Kontaktdaten aus. So habe ich auch immer die Telefonnummer dabei. Bei meinem Anruf hörte ich allerdings die Ansage: „Diese Telefonnummer ist nicht vergeben.“ „Habe ich mich verwählt?“, dachte ich. Nummer verglichen, noch einmal gewählt, gleiche Ansage.

Danach suchte ich die Nummer im Online-Telefonbuch, aber der Kunde hatte keinen Eintrag. Durch die Suchaktion nach der richtigen Telefonnummer verlor ich noch mehr Zeit. Nicht nur der gestern erneut heißen Temperaturen, kam ich ganz schön ins Schwitzen.

Stellte ich mir doch vor, wie der Kunde, immer wieder auf die Uhr schauend, auf mich wartet und ich dem Klischee des unpünktlichen und nicht informierenden Handwerkes voll entspreche. Bei dem Gedanken standen mir noch mehr Schweißperlen auf der hohen Stirn. Sehr peinlich.

Warten auf einen unpünktlichen Handwerker

Warten auf einen unpünktlichen Handwerker

Pünktlichkeit ist mir ein wichtiger Faktor in der Kundenbeziehung. Das war die Notiz, die ich bei meinem um ca. 20 Minuten verspäteten Eintreffen auf dem Wohnzimmertisch liegen sah.

Hallo

Nochmal Glück gehabt

Bei meinem Eintreffen entschuldigte ich mich vielmals. Da ich dachte, mir beim ersten Kundenkontakt eine falsche Telefonnummer notiert zu haben, wollte ich das abklären. Dabei stellte sich heraus, dass das Ehepaar längere Zeit mit dubiosen Telefonanrufen belästigt wurde, deshalb eine neue Telefonnummer beantragte und auch nicht mehr im Telefonbuch steht.

Glücklicher Weise nahm mir das Ehepaar die Verspätung nicht krumm und hatte Verständnis für die Situation. Puh, Glück gehabt!

malerdeck-Mitarbeiter decken peinlich sauber ab und arbeiten außerordenlich exakt

Autor: malerdeck am 8. März 2013

Haben Sie schon einmal von einem Maler geträumt? Freundlich, pünktlich, höflich, sauber, zuverlässig und wertschätzend. malerdeck ist DER Privatmaler und spezialisiert auf Renovierungen.

Wir arbeiten ausschließlich für Privatkunden in bewohnten Wohnungen und Häusern. Die Höflichkeit unserer Mitarbeiter und der sorgsame und pflegliche Umgang mit Ihrem Eigentum ist sprichwörtlich. Pünktliche Maler- und Bodenbelagsarbeiten.

Bestätigt durch hunderte Referenzen zufriedener Kunden. Hier klicken und Sie können sich die Referenzen anschauen.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner