Schlagwort-Archiv: Umfrage

Zwischenergebnis: Umfrage zu Wandbelägen und Farbtönen im Wohnzimmer

Autor: malerdeck am 11. Dezember 2014

Am 31.10.2014 startete ich diese Umfrage. Das erste Zwischenergebnis können Sie hier vergleichen. Ich bin weiter gespannt, ob und wie sich das Ergebnis im weiteren Verlauf der Umfrage noch verändern wird.

Falls Sie noch nicht mitgemacht haben, stimmen Sie doch bitte hier mit ab, vielen Dank.

Was haben Sie an den Wohnzimmerwänden

Zwischenergebnis am 10.12.2014

Welcher Farbton an Wänden

Zwischenergebnis am 10.12.2014

Erstes Zwischenergebnis meiner Umfrage zu Wandbelägen und Farbtönen im Wohnzimmer

Autor: malerdeck am 5. November 2014

Nach vier Tagen der Online-Umfrage, hier ein erstes Zwischenergebnis.

Ich bin schon sehr gespannt, ob und wie sich das Ergebnis im weiteren Verlauf der Umfrage noch verändern wird.

Falls Sie noch nicht mitgemacht haben, stimmen Sie doch bitte hier mit ab, vielen Dank.

Umfrage Online

Wandbeläge im Wohnzimmer, am 04.11.2014

Welche Farbe im Wohnzimmer

Farbtöne im Wohnzimmer, am 04.11.2014

Umfrage: Welchen Wandbelag und welche Farbe haben Ihre Wohnzimmerwände?

Autor: malerdeck am 31. Oktober 2014

Nach einer Untersuchung, sind 76% der deutschen Wohnzimmerwände Rauhfaser weiß oder leicht getönt. Wie ist das bei Ihnen? Bitte nehmen Sie an meiner Umfrage teil. Vielen Dank dafür.

Weiße Wohnzimmerwände

Weiße Wohnzimmerwände?

Zunächst möchte ich gerne wissen, was für einen Wandbelag Sie an Ihren Wohnzimmerwänden haben.

[yop_poll id=“2″]

Dann interessiert mich noch der Farbton an Ihren Wohnzimmerwänden.

[yop_poll id=“3″]

 Vielen Dank für Ihr Mitmachen. Auf das Ergebnis bin ich schon sehr gespannt.

Ob es etwas nützt und zur Serviceverbesserung beiträgt? Umfrage Kundenservice #KabelBW

Autor: malerdeck am 4. August 2014

Die ca. 10 Minuten Zeit nahm ich mir, um an der Umfrage für #KabelBW teilzunehmen. Ob das tatsächlich etwas nutzt? Nach meinen Erfahrungen habe ich da so meine Zweifel.

Kundenumfrage KabelBW

Ob es etwas nützt?

Schlagwörter: , ,
Kategorie:

Artikel im handwerk magazin 08|2013, über meine Untersuchung zu Renovierungsintervall und Bedarfsweckung

Autor: malerdeck am 6. September 2013

Im Juni 2013 untersuchte ich einmal, ob bei den Kunden für unsere Dienstleistung Bedarg geweckt werden kann. handwerk magazin berichtet darüber in seiner aktuellen Ausgabe auf Seite 45.

handwerk magazin 08 |2013

handwerk magazin 08 |2013

Seite 45 im handwerk magazin

Seite 45 im handwerk magazin

Mit einem Klick auf die Grafik oben, gelangen Sie zu den detaillierten Ergebnissen meiner Untersuchung.

 

Umfrage zeigt: Die Bedarfsweckung für Maler- und Tapezierbeiten ist praktisch nicht möglich

Autor: malerdeck am 30. Juni 2013

Diese Frage treibt mich seit Jahrzehnten um: Kann bei den Kunden Bedarf für unsere Leistungen aktiv geweckt werden? Dies vor dem Hintergrund der oft sehr langen Renovierungsintervalle. 40 Jahre, 35 Jahre, 22 Jahre, 15 Jahre, 13 Jahre etc., sind keine Seltenheit, bis wir wieder mit Renovierungsarbeiten beauftragt wurden.

Jetzt wollte ich es einmal genau wissen und startete dazu eine Umfrage:

Wann lassen Sie in Ihrem Haus oder Ihrer Wohnung Maler- und/oder Tapezierarbeiten ausführen?

Mehrfachantworten (bis zu vier) konnten abgegeben werden.  Das Ergebnis überrascht mich nicht.

Das Umfrageergebnis

Das Umfrageergebnis

Bedarfsweckung praktisch nicht möglich

Bedarfsweckung praktisch nicht möglich

Bei nur 12,95% der Teilnehmer an der Umfrage, wäre eventuell eine Bedarfsweckung für Maler- und Tapezierarbeiten  möglich.

Eine Malerrenovierung wird nicht spontan oder wegen der Werbung dafür gemacht, sondern „Wenn es wieder notwendig ist“ oder bei Ein- und Auszug (87,05%).

Was schließe ich daraus? Werbung, die auf Bedarfsweckung abzielt, ist teures Geld zum Fenster hinausgeworfen. Deshalb war und ist in meiner Strategie, Werbung immer Erinnerungswerbung.

Vier Studenten bitten um Ihre Mithilfe bei ihrer Umfrage über Lieferbedingungen von Baustoffherstellern

Autor: malerdeck am 11. April 2013
Vier Studenten bitten um Ihre Mithilfe

Vier Studenten bitten um Ihre Mithilfe

Diese vier Studentinnen und Studenten der Hochschule Neu-Ulm bitten Sie um Mithilfe, bei  ihrer Umfrage über Lieferbedingungen von Baustoffherstellern.  Die Umfrage dauert ca. 5 – 10 Minuten. Ihre Daten werden selbstverständlich anonym behandelt.

Ein Klick auf die Grafiken bringt Sie zur Umfrage.

Umfrage über Lieferbedingungen von Baustoffherstellern

Umfrage über Lieferbedingungen von Baustoffherstellern

Umfrage: Wann lassen Sie in Ihrem Haus oder Ihrer Wohnung Maler- und/oder Tapezierarbeiten ausführen?

Autor: malerdeck am 9. März 2013

RenovierungsintervallDie Umfrage ist abgeschlossen.

Gerne untersuche ich einmal die spannende Frage, bei welcher Gelegenheit renoviert wird und ob in unserem Gewerk eine Bedarfsweckung möglich ist.

Bis zu vier Antworten sind möglich. Vielen Dank für´s Mitmachen. 🙂

[poll id=“4″]

Benutzen Sie noch ein Telefonbuch oder suchen Sie die Informationen online?

Autor: malerdeck am 8. Februar 2013

Wer benutzt noch ein Telefonbuch gelbe SeitenHeute war das neue Telefonbuch im Postkasten. Persönlich nutze ich seit Jahren kein Telefonbuch mehr, sondern informiere mich grundsätzlich online. Wie ist das bei Ihnen?

Wie werden heute Informationen gesucht? Im Telefonbuch, im Branchenbuch oder online im Internet?

Das würde ich einmal gerne wissen. Bitte machen Sie bei meiner Umfrage mit, vielen Dank.
.

[poll id=“2″]

.

[poll id=“3″]

 

Ergebnis Internetuntumfrage: Haben Sie schon einmal von einem Handwerkerauto eine Telefonnummer abgeschrieben?

Autor: malerdeck am 11. September 2012

Eine Woche lang, stellte ich im Internet diese Frage. Warum?

Weil ich immer Handwerkerautos sehe, die entweder nur eine Telefonnummer auf Ihrem Auto stehen haben oder die Telefonnummer groß und ihren Namen ganz klein geschrieben haben. Hier ein paar Beispiele .

   Dominierende Telefonnummer 

Bei der Umfrage gaben insgesamt 182 Nutzer ihre Stimme ab. Hier das Ergebnis:

Haben Sie schon einmal von einem Handwerkerauto eine Telefonnummer abgeschrieben?

Das Ergebnis hat mich persönlich etwas überrascht. Mit über 23% Ja-Stimmen habe ich nicht gerechnet, immerhin.

Unabhängig davon halte ich es für die weitaus bessere Strategie, groß auf mein Auto zu schreiben, wer ich bin und was ich mache. Dazu noch ein gutes Logo. Das prägt sich allemal besser ein, als eine Telefonnummer.

Eine Telefonnummer darf nicht fehlen, sollte aber nicht das domminierende Element sein.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner