Schlagwort-Archiv: Handwerkerseite des Jahres

Dachdeckker-Webseite www.marquardtundsoehne.de ist „Handwerkerseite des Jahres 2013“

Autor: malerdeck am 14. November 2013

• Dachdecker-Webseite überzeugt Publikum und Jury
• Rekordbeteiligung: Über 1.000 nominierte Webseiten und 21.000 Stimmen
• Alle Gewinner ab heute auf www.handwerkerseite-des-jahres.de

Berlin, den 12. November 2013 – Die „Handwerkerseite des Jahres 2013“ heißt www.marquardtundsoehne.de. Die Internetpräsenz des Dachdeckerbetriebs bei Karlsruhe setzte sich bei dem vom Handwerkerportal MyHammer organisierten Wettbewerb gegen über 1.000 nominierte Webseiten durch. Die Webseite überzeugte die Jury in den Bewertungskriterien „Design“, „Inhalt“ und „Benutzerfreundlichkeit“ und sicherte sich neben dem Gesamtsieg auch den Gewinn in der Kategorie „Dachdecker“.

Schon im vorangegangenen Publikumsvoting überzeugte der Webauftritt von Marquardt und Söhne und sammelte über 200 Stimmen, die meisten seiner Kategorie. Drei Monate hatten Internetnutzer Zeit, um auf www.handwerkerseite-des-jahres.de für ihre Favoriten zu stimmen. In diesem Jahr war die Beteiligung so hoch wie noch nie: Für mehr als 1.000 Webseiten aus dem Handwerk wurden über 21.000 Stimmen abgegeben. Die jeweils fünf bestbewerteten Webseiten in 16 Kategorien landeten Anfang November auf der Shortlist, aus der eine elfköpfige Experten-Jury nun die Sieger wählte.*

Jurymitglied und Vorjahressieger Volker Geyer begründet die Entscheidung der Jury zugunsten von www.marquardtundsoehne.de: „Die Webseite von Marquardt und Söhne hat uns absolut überzeugt. Sie ist sehr übersichtlich und klar strukturiert. Potenzielle Kunden finden schnell alle für sie wichtigen Informationen, gleichzeitig ist die Webseite modern, frisch und weckt Emotionen. Wir möchten aber auch allen anderen Gewinnern und Teilnehmern danken. Wir haben viele professionelle Webseiten aus dem Handwerk gesehen, die alle den Sieg verdient gehabt hätten.“

Handwerkerseite des Jahres

Handwerkerseite des Jahres

Timo Kirstein, Vorstand der MyHammer AG und Jurymitglied: „Es war eine intensive Jurysitzung – der Kreis der Favoriten war so groß wie nie. Wir haben uns letztlich für Marquardt und Söhne entschieden, die einfach das beste Gesamtpaket liefern. Ich möchte mich bei allen Teilnehmern am Wettbewerb und den Juroren bedanken. Die positive Resonanz zeigt, dass das Internet und das Handwerk über die letzten Jahre immer stärker zusammengewachsen sind.“

Alle Gewinner-Webseiten werden heute auf www.handwerkerseite-des-jahres.de veröffentlicht. Die Betreiber der Siegerwebseiten erhalten jeweils ein MyHammer Paket für 12 Monate sowie einen Einkaufsgutschein vom Versandhandel für Handwerker- und Outdoor-Bekleidung Modyf.

* Jurymitglieder bei der Wahl zur Handwerkerseite des Jahres sind: Hans Jürgen Below (Geschäftsführer der Verlagsanstalt Handwerk GmbH), Volker Geyer (Sieger der Handwerkerseite des Jahres 2012), Matthias Heilig (Chefredakteur der Malerzeitschrift „Mappe“), Timo Kirstein (Vorstand der MyHammer AG), Oliver Ch. Klaus (Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Leipzig), Joachim Klein (Leiter Marketing und Produktmanagement der Caparol Farben-Lacke-Bautenschutz GmbH), Dr. Moritz Patzer (Verlagsleitung Patzer Verlag GmbH &Co. KG), Dirk Schnittger (Bereichsleiter für Unternehmensverbindungen Handwerk und Gewerbe bei der SIGNAL IDUNA Gruppe), Tobias Wenninger (Geschäftsführer der Würth MODYF GmbH & Co. KG), Werner Deck (Sieger der Handwerkerseite des Jahres 2011), Dr. Andrea Wolter (Vorsitzende der Journalisten-Vereinigung der Deutschen Handwerkspresse e.V. – JVH). Weitere Infos zur Jury gibt es hier: www.handwerkerseite-des-jahres.de/jury

Jurysitzung zur Handwerkerseite des Jahres, bei MyHammer in Berlin

Autor: malerdeck am 7. November 2013

Heute hatte ich die Ehre und das Vergnügen mit in der Jury zu sein, die die Handwerkerseite des Jahres zu küren hatte.

Frühe Abfahrt zum Baden Airpark

Frühe Abfahrt zum Baden Airpark

Windig und regnerisch in Berlin

Windig und regnerisch in Berlin

Kurz nach fünf Uhr heute Morgen, machte ich mich auf den Weg zum Flughafen, um nach Berlin zu fliegen. Der Flieger startete um 6:35 Uhr.

MyHammer in Berlin

MyHammer in Berlin

Pünktlich um 11 Uhr begann die Jurysitzung. Die Köpfe rauchten und es wurde intensiv, manchmal auch kontrovers, innerhalb der fachkundigen Jury diskutiert.

Nach etwas mehr als zwei Stunden standen die Sieger in den 16 Kategorien fest. Auch beim Gesamtsieger des Wettbewerbs, wurde ausführlich abgewogen und angeregt diskutiert, bis die Entscheidung fiel.

Insgesamt war die Jury anschließend mit den getroffenen Entscheidungen sehr zufrieden. Kategorie- und Gesamtsieger der Handwerkerseite des Jahres, sind allesamt würdige Preisträger. MyHammer wird die glücklichen Sieger verständigen.

Der Jury rauchten ganz schön die Köpfe

Der Jury rauchten ganz schön die Köpfe

Morgen früh geht es mit dem ersten Flieger wieder zurück nach Karlsruhe, Baden Airpark.

www.malerische-wohnideen.de ist die „Handwerkerseite des Jahres 2012“

Autor: malerdeck am 13. November 2012

Vor einigen Tagen berichtete ich von der Jurysitzung zur „Handwerkerseite des Jahres“. Hier nun die Entscheidung und gestrige Presseinformation von MyHammer AG.

    • Webseite des Malermeisters Volker Geyer überzeugt Publikum und Experten-Jury
    • Über 17.000 Stimmen für 760 nominierte Webseiten
    • Alle Gewinner ab heute auf www.handwerkerseite-des-jahres.de

Berlin/Wiesbaden, den 12. November 2012 – Die „Handwerkerseite des Jahres 2012“ ist www.malerische-wohnideen.de. Die Internetpräsenz des Wiesbadener Malermeisters Volker Geyer überzeugte die Jury in den Bewertungskriterien „Design“, „Inhalt“ und „Benutzerfreundlichkeit“ und sicherte sich neben dem Gesamtsieg auch den Gewinn in der Kategorie „Maler und Lackierer“. Bereits im vorangegangenen Publikumsvoting erhielt „Malerische Wohnideen“ als einzige Teilnehmer-Webseite über 3.000 Stimmen. Insgesamt waren 760 Webseiten zur Handwerkerseite des Jahres nominiert, für die innerhalb von drei Monaten über 17.000 Stimmen abgegeben wurden. Die fünf jeweils bestbewerteten Webseiten in insgesamt 16 Kategorien kamen Anfang November auf die Shortlist, aus der eine fünfköpfige Experten-Jury die Sieger wählte. Initiator und Betreiber der Aktion „Handwerkerseite des Jahres“ ist MyHammer.

Jurymitglied und Vorjahressieger Werner Deck begründet die Entscheidung der Jury zugunsten von www.malerische-wohnideen.de: „Volker Geyer hat nicht nur das Publikum, sondern auch uns überzeugt. Seine Seite hat eine persönliche Note, ist sehr gut strukturiert und bietet alle wichtigen Informationen auf einen Blick. Er kommuniziert über sämtliche Social Media Kanäle, dieser ganzheitliche Ansatz der Kundenansprache hat uns sehr beeindruckt.“ Weitere Jurymitglieder neben Werner Deck waren Oliver Klaus, Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Leipzig, Hans Jürgen Below, Geschäftsführer der Verlagsanstalt Handwerk, Anna Neumann, Social Media Managerin bei Dawanda und Markus Andrezak, Produktchef bei MyHammer.

Weitere Sieger sind unter anderem die stylische Seite www.maxikeram.de in der Kategorie „Parkett, Fliesen & Co.“, der originelle Auftritt von www.leguan-energiesysteme.de im Bereich „Sanitär, Heizung & Klima“, die sehr persönlich gestaltete Webseite www.leipert-anja.de unter „Metallverarbeitung“, die emotional ansprechende Seite www.folger-gaerten.de in der Kategorie „Garten & Landschaftsbau“, der moderne und frische Auftritt von www.tischler-schreiner.de in „Verbände, Kammern & Innungen“ und nicht zuletzt die aufgeräumte und informative Seite www.handwerk-magazin.de bei den „Handwerksmedien“. Alle Gewinner-Webseiten wurden heute auf www.handwerkerseite-des-jahres.de veröffentlicht. Ihre Betreiber können sich über Preise im Gesamtwert von über 21.000 Euro freuen, die von MyHammer und seinen Partnern Krähe-Versand und ALWEBA zur Verfügung gestellt werden.

Handwerkerseite des Jahres: Malerische Wohnideen von Volker Geyer

Jurysitzung Handwerkerseite des Jahres. Die Entscheidungen sind heute gefallen

Autor: malerdeck am 7. November 2012

Heute war die Jurysitzung zum Wettberweb der  Handwerkerseite des Jahres. Als Vorjahressieger hatte ich die Ehre, der Jury anzugehören. Gerrne stelle ich Ihnen meine Mitjuroren und Mitjurorin hier vor.

Anna Neumann

Anna Neumann
… ist seit über drei Jahren Social Media Managerin bei DaWanda, dem größten Online-Marktplatz für Kreative und Designer in Europa. Hier verkaufen 150.000 Hersteller ihre individuellen Produkte an 2 Millionen Käufer und tauschen sich mit Gleichgesinnten aus. Die Internet-Expertin aus Oldenburg verantwortet alle Social Media Aktivitäten – vom Blog über Twitter bis zur Facebook Fanpage mit weit über 100.000 Fans. Anna Neumann hat einen Abschluss in Kunstgeschichte und gilt unter ihren Kollegen als kreativste DaWanda-Mitarbeiterin: Häkeln, Stricken, Schmuck herstellen? Kein Problem für Anna Neumann!

Hans Jürgen Below

Hans Jürgen Below
… ist seit zwölf Jahren Geschäftsführer der Verlagsanstalt Handwerk in Düsseldorf. Der gelernte Volljurist arbeitete früher als Wirtschaftsjournalist für „Impulse“, als Chefredakteur im wirtschaftsrechtlichen Fachverlag Dr. Otto Schmidt sowie als Verlagsleiter in dem auf Bauthemen spezialisierten Rudolf Müller Verlag. Der stets neugierige Rheinländer versteht sich als Kommunikationsmann im Handwerk und erfand vor drei Jahren den Kalender „Germany‘s Power People“, der regelmäßig ein großes Medienecho hervorruft. Alljährlicher Höhepunkt ist die zur Aktion gehörende Wahl zu „Miss und Mister Handwerk“, in deren Jury Below ebenfalls sitzt.

Oliver Klaus

Oliver Ch. Klaus
… ist seit Anfang des Jahres Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Leipzig. Der tatkräftige Sachse und gelernte Volljurist hat aus Kosten- und Zeitgründen die Webseite seiner Kreishandwerkerschaft selbst gestaltet. Er ist immer unterwegs, um die Innungsfachbetriebe seiner Region zu unterstützen, Handwerker zu beraten und in die Handwerksorganisation in eine beständige Zukunft zu führen. Mit MyHammer kooperiert er, weil Auftragsvermittlung und -darstellung im Internet die Zukunft des Handwerkers ist und auch hier nicht nur der billigste zum Zuge kommen darf. Kampf gegen Lohndumping und Schwarzarbeit sind seine Hauptarbeitsfelder.

Markus Andrezak

Markus Andrezak
… ist seit Mai Produktchef bei MyHammer. Der stets fröhliche Rheinhesse und Wahl-Potsdamer ist Experte für agile Softwareentwicklung und wurde in diesem Jahr für den renommierten Brickell Key Award nominiert, der weltweit anerkanntesten Auszeichnung im Bereich „Lean Software Development“. Andrezak studierte Physik und Informatik und hat einen Abschluss als Diplom-Informatiker an der TU Berlin. Der begeisterte Mountainbike-Fahrer ist großer Fan von Webseiten, die möglichst einfach zu bedienen sind und bei denen der Nutzer im Mittelpunkt steht, nicht die Technik.

.

Niels Genzmer

Nicht unerwähnt bleiben darf dabei die hervorragende Vorarbeit, die Nils Genzmer, Director Corporate Communications, mit seinem Team geleistet hat. Dadurch war eine sehr gute und effiziente Juryarbeit möglich. Vielen Dank an Niels Genzmer und sein Team.

Innerhalb der Jury gab es eine Reihe von sehr eindeutigen und einstimmigen Entscheidungen. Es wurde aber manchmal auch sehr kontrovers diskutiert und letztlich gab, bei dem einen oder anderen Bewerber, nur eine einzige Jurystimme den Ausschlag.

Insgeamt sind wir in der Jury zu guten Entscheidungen gekommen, die letztendlich von allen Jurymitgliedern gemeinsam getragen wurden. Die Gewinner können sich schon einmal freuen und werden sicher in den nächsten Tagen vom Veranstalter der Handwerkerseite des Jahres, MyHammer AG,  benachrichtigt.

Endspurt bei der Wahl zur „Handwerkerseite des Jahres 2012“

Autor: malerdeck am 11. Oktober 2012
    • Noch bis zum 31. Oktober 2012 Handwerker-Webseiten vorschlagen und abstimmen
    • Preise im Gesamtwert von über 21.000 Euro zu gewinnen
    • Bisher sind 650 Webseiten nominiert, die von über 7.500 Nutzern bewertet wurden

Berlin, den 11. Oktober 2012 – Bisher haben 7.500 Nutzer über 650 nominierte Webseiten bewertet – aber die Entscheidung über die „Handwerkerseite des Jahres 2012“ ist noch nicht getroffen. Noch drei Wochen haben Internetnutzer Zeit, unter www.handwerkerseite-des-jahres.de ihre Stimme abzugeben oder weitere Webseiten vorzuschlagen.

Abgestimmt wird in insgesamt 16 Wettbewerbskategorien – von „Dachdecker“ und „Maler und Lackierer“ über „Fachhandel“ bis zu „Handwerksmedien“ und „Verbände, Kammern und Innungen“.

hwsdj_BadgeSo sehen Sieger aus: Die Gewinner-Webseite muss das Publikum in den Kriterien „Design“, „Inhalt“ und „Benutzerfreundlichkeit“ überzeugen. Entscheidend für die Platzierung einer Seite ist sowohl die Stimmenanzahl als auch die Gesamtbewertung.

Viele Handwerksprofis werben im Internet um Stimmen, indem sie beispielsweise über Facebook oder Twitter zur Bewertung ihrer Webseite aufrufen oder das offizielle Logo „Handwerkerseite des Jahre“ in ihren eigenen Online-Aufritt einbinden.

Nach dem Abschluss des Publikumsvotings Ende Oktober kommen die fünf bestplatzierten Webseiten jeder Kategorie auf die Shortlist, die der Experten-Jury vorgelegt wird.

Sie besteht aus Vorjahressieger und Social-Media-Experte Werner Deck sowie aus Oliver Klaus, Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Leipzig, Hans Jürgen Below, Geschäftsführer der Verlagsanstalt Handwerk, Christine Wolgast, Category Managerin bei Dawanda und Markus Andrezak, Produktchef bei MyHammer.

Michael Jurisch Vorstand MyHammer AG

Die Jury bestimmt die Gewinner der 16 Kategorien und den Gesamtsieger, die „Handwerkerseite des Jahres 2012“. Auf die Betreiber der Siegerwebseiten warten Preise im Wert von 21.000 Euro, die von MyHammer und seinen Partnern Krähe-Versand und ALWEBA zur Verfügung gestellt werden.

Michael Jurisch, Vorstand der MY-HAMMER AG: „Das Interesse an der Wahl zur Handwerkerseite des Jahres ist von Woche zu Woche größer geworden. Viele Handwerker werben für die Aktion über soziale Medien wie Facebook und Twitter, einige gehen sogar einen Schritt weiter und werben auch offline auf eigene Kosten, zum Beispiel durch Aufkleber auf Briefen und Paketen.

Das Engagement freut mich sehr und zeigt mir, dass eine professionelle Webpräsenz für Handwerker immer wichtiger wird.“

Der „Mister Social Media des Handwerks“

Autor: malerdeck am 16. Januar 2012

Ein neuer „Titel“ für mich. 🙂 Aber es gibt ja auch noch eine ganze Reihe anderer Handwerker, die in Social Media sehr gut unterwegs sind. Freue mich aber trotzdem darüber. 😉

Mister Social Media des Handwerks

malerdeck im Fernsehen: SWR Landesschau-Baden-Württemberg berichtet über Social Media

Autor: malerdeck am 11. Januar 2012

Am Dienstag, 10. Januar, berichtete der SWR in der Landesschau Baden-Württemberg. Anlass war der Gewinn der „Handwerkerseite des Jahres“, ausgelobt von MyHammer. Berichtet wurde über meine Social Media Aktivität.

Das SWR Fernsehteam war, für diesen ca. Zweiminutenbeitrag, von 9:00 Uhr bis um ca. 12:30 Uhr bei uns mit Dreharbeiten beschäftigt.

Pressearbeit: Weitere Berichterstattung über den Gewinn der „Handwerkerseite des Jahres“

Autor: malerdeck am 19. Dezember 2011
Tageszeitung BNN, vom 17.12.2011
Sonntagszeitung DER SONNTAG, am 18.12.2012

Ein paar Tipps zur Presseinformation:

Um die Chance einer Veröffentlichung zu haben, muss man eine Presseinformation, möglichst mit Bild, schreiben und an die Redaktionen verschicken. Um der Redaktion die Arbeit zu erleichtern, den Text so halten, dass er bereits druckreif ist. So muss die Redaktion vielleicht nur Kürzungen oder kleine Änderungen vornehmen.

Dazu am besten die Fragen beantworten:

  • Wer?
  • Warum?
  • Wo?
  • Wie?
  • Wann?

Ânlässe gibt es übers Jahr doch genügend. Oder man schafft dafür Anlässe. Hier ein paar Beispiele dafür. Lassen Sie Ihre Fantasie walten und kommen Sie in die Zeitung.

Hier noch ein Link dazu: Anleitung Pressemitteilung schreiben – Wie schreibe ich eine Pressemitteilung.

Pressearbeit: malerdeck im Internetportal „ka-news“. Nachrichten aus Karlsruhe, Deutschland und der Welt.

Autor: malerdeck am 13. Dezember 2011
malerdeck im Internetportal „ka-news“. Nachrichten aus Karlsruhe, Deutschland und der Welt.

Mit einem Klick auf die Grafik, gelangen Sie zum Artikel bei ka-news. Ergebnis meiner Pressearbeit.

Kennen Sie schon die „Muffin Oueen“?

Autor: malerdeck am 12. Dezember 2011

Am verganggenen Freitag, durfte ich die „Muffin Queen“ und ihre tollen Backkünste, in Berlin bei MyHammer AG, kennen lernen. Jenny Kühn ist Assistentin des Vorstands der MyHammer AG.

Muffin Quenn Jenny Kühn

Für meinen Besuch, hatte mir Jenny Kühn eine ganz wunderbare Torte gebacken. Die Torte war optisch und geschmacklich ein wahrer Farben- und Gaumenschmauß!

Torte der Muffin Quen: Farbenfroh und geschmackvoll

Jenny Kühn kann aber noch ganz andere Kunstwerke backen: Muffins in allen Variationen. Deshalb ist sie ja auch die Muffin Queen!

Muffins der Muffin Queen

Und noch mehr wunderbare Süßigkeiten zaubert Jenny Kühn, alias Muffin Queen: Kuchen Lollys, Torten, XL Muffins, XXL Muffins, Kuchen und Cookos. Ein Besuch auf ihrer Homepage lohnt sich auf  jeden Fall.

Zur Internetseite der Muffin Queen