Puh, wie peinlich: Aus „technischen“ Gründen einen Termin vergessen

Erstellt am 2. März 2012 von

Passiert mir zwar äußerst selten, aber heute war es leider (wieder) einmal soweit! 🙁 Ich vergaß einen Termin. Das hat aber „nur“ einen „technischen“ Gund. Welchen, erfahren Sie gleich.

Jedenfalls hätte ich um 11 Uhr bei der Dame sein sollen. Um 11:15 Uhr  rief sie an und fragte nach meinem Verbleiben. Das war mir mehr als peinlich. Da der Termin in der Nähe, war ich in fünf Minuten dort.

Peinlich, peinlich: Termin vergessen!

Wie kann mir so etwas passieren? Meine Termine organisiere ich in Outlook und synchronisiere diese mit meinem Smartphone. Bei Terminen ist eine akustische Erinnerung eingestellt, die mich 30 Minauten vorher an den Termin erinnert.

Aus unerfindlichen Gründen funktioniert die Erinnerung, obwohl richtig eingestellt,  in Outlook nicht mehr, seit Umstellung auf Windows 7. Dafür funktioniert die Erinnerung auf dem Smartphone.

Einen eingetragenen Termin, habe ich ab dem Zeitpunkt des Eintragens aus dem Kopf. Mein System erinnert mich schließlich daran.

Bei der Dame entschuldigte ich mich selbstverständlich für meinen mehr als peinlichen Fehler.


Schreibe einen Kommentar


Kommentare

  1. Das ist der Fluch der Technik…:-). Ist mir (leider) auch schon passiert. Manchmal ist es ja auch ganz gut, nicht perfekt zu sein… – und die meisten (verständnisvollen) Kunden können, wenn nicht misslich oder ungebührlich, sicher auch verzeihen.

    Liebe Grüße

error: Content is protected !!
Cookie Consent mit Real Cookie Banner