Bei so einem Kuvert in der Post, schwant einem nichts Gutes

Erstellt am 16. Juni 2012 von

Am Dienstag dieser Woche, war dieses Kuvert bei der Post. Bei einem schwarzen Trauerrand, schwant einem ja schon nichts Gutes.

Ahnungsvoll öffnete ich das Kuvert. Eine Dame teilt uns den Tod ihres Mannes mit, der vor drei Monaten verstarb. Grund ist der Geburtstagsreim, den der alte Herr vor ein paar Tagen zu seinem Geburtstag von uns erhielt.

Werde den Geburtstagsgruß in Ehren halten

„Den lieben Geburtstagsgruß, werde ich in Ehren halten“, schreibt die Dame anrührend. Das klingt für mich so, als hätte ihr dieser Glückwunsch trotzdem etwas Trost gebracht.

Wenn Sie meine Strategie der Geburtstagreime nicht kennen, können Sie sie hier nachlesen: Mundpropaganda durch gereimte Geburtstagsbriefe.


Schreibe einen Kommentar

error: Content is protected !!
Cookie Consent mit Real Cookie Banner