Hausverwaltung sucht einen qualifizierten „Alleskönner“ als Maler, Bodenleger, Sanitärtechniker und Elektriker

Erstellt am 17. Oktober 2011 von

Diese Personalanzeige am vergangenen Wochenende in unserer Zeitung gefunden.

Gesucht wird: Die eierlegende Wollmilchsau

Man glaubt es nicht. Eine seriöse (?) Hausverwaltung sucht etwas, was es nicht geben kann: Den Spezialisten für alles! Das Universalgenie muss qualifiziert sein als

  • Maler
  • Bodenleger
  • Sanitärtechniker und
  • Elektriker.

Wenn die Haus- und Vermögensverwaltung dieses Unternehmens genau so „qualifiziert“ ist, dann gute Nacht.

In dem Haus oder der Wohnung, in dem das qualifizierte Universalgenie, z.B. „selbstständig“ Elektroarbeiten ausführt, wollte ich auf keinen Fall wohnen. 🙁


Schreibe einen Kommentar


Kommentare

  1. fabi sagt:

    Hallo,
    dann sucht da jemand eine elektrotechnische Fachkraft, die all das kann was die mir bekannten Fachkräfte (mich einschließend) nicht können 🙂

    grüße
    fabi

  2. Baumarketing sagt:

    Ich verstehe die Aufregung nicht. Gesucht wird ein Maler- und Bodenleger, der eine Sicherung wechseln und die Heizung anschalten kann.

  3. jens sagt:

    Kann ich auch nicht verstehen finde ich relativ normal.War auch mal Hauswart und habe alles gemacht sogar Mietverträge,was ja Aufgabe der Hausverwaltung sein sollte.Ich finde gerade das macht ja den Spaß beim dem Job aus das man soviel Abwechslung hat.Aber im allgemeinen ist man schon etwas Älter wenn mann so ein Allroundgenie ist und nicht mehr so gefragt auf dem Arbeitsmarkt.Was ich sehr schade finde.Die meisten Arbeitgeber wollen einen auf 400,-euro Basis beschäftigen und erwarten noch Dankbarkeit.

  4. Und außerdem soll er das bitteschön als 400€ Job machen.
    Oder mal eben ohne Rechnung cash auf die Hand.

error: Content is protected !!
Cookie Consent mit Real Cookie Banner