Fassadenanstrich: Maler versetzt Kunde mehrfach. Jetzt sind wir am Zug!

Erstellt am 7. August 2012 von

Man glaubt es nicht, was man so alles erlebt. Heute geht es um den Anstrich einer Hausfassade. Ende letzter Woche rief ein Hausbesitzer an, der von seinem Maler bereits mehrfach versetzt wurde.

Kunde wartet verzweifelt auf den Maler

Die Malerfirma wurde ihm von einem Bekannten für den Fassadenanstrich empfohlen. Anfang April diesen Jahres erhielt der Hausbesitzer das Angebot der Malerfirma und erteilte den Auftrag. Die Arbeiten sollten zeitnah ausgeführt werden.

Bereits drei Mal, verschob die Malerfirma den zugesagten Beginn der Arbeiten. Zuletzt wurde dem Hausbesitzer verbindlich der August als Ausführungstermin genannt.

Anfang August rief der Chef der beauftragten Malerfirma an und teilte dem entnervten Kunden mit, dass er dieses Jahr keine Zeit mehr habe und die Arbeiten deshalb erst nächstes Jahr ausgeführt werden.

Hallo? Es ist wirklich nicht zu fassen!

Jetzt war für den Kunden das Maß voll. Er entzog der Firma den Auftrag, recherchierte im Internet und rief  danach malerdeck an. Heute Mittag hatte ich mit dem Kunden einen Termin und bin sehr zuversichtlich, den Auftrag für die Fassade zu erhalten.

Da kann das Deutsche Handwerk eine noch so teure Imagekampagne starten, wenn der Kunde/die Kundin vor Ort immer wieder solche Erlebnisse hat, wird sich das Image der Handwerker nie verbessern. 🙁


Schreibe einen Kommentar


Kommentare

  1. Dietmar Grutz sagt:

    Kann ich so voll unterschreiben,werter Maler Deck!

  2. Jens A. Heim sagt:

    Allerdings hilft da keine Imagekampagne.
    Schade für den anderen Maler, aber hoffentlich erhalten Sie den Auftrag und zeigen, was Service und Termintreue bedeuten 🙂

    Sonnige Grüße
    Jens A. Heim

  3. URL sagt:

    … [Trackback]…

    […] Read More Infos here: malerdeck.de/blog/fassadenanstrich-maler-versetzt-kunde-mehrfach-jetzt-sind-wir-am-zug […]…