Argentinische Impressionen aus Buenos Aires. Die argentinischen Steaks

Erstellt am 3. Dezember 2011 von
Argentinisches Steak in allen Variationen

Wenn ich mit zwei Kilo mehr nach hause gekommen bin, dann lag das auch an den sagenhaften Steaks, die wir in Buenos Aires gegessen haben. Sagenhaft zartes Flesich, das man mit der Gabel zerdrücken kann.

Gegrillt und gebruzelt werden aber auch Würste, Hühner, Innereien, Schweine- und Lammfleisch. Manchmal auf sehr unkonventionelle Art und Weise.

Ungewönliche Grillstellen
Ungewöhnliche Grillstellen

Alleine der Duft der verschiedenen Grillteile, ließ einem das Wasser im Munde zusammen laufen.

Probiert haben wir die Steaks in allen möglichen Variationen. Argentinische Steaks sollen nach wie vor die besten der Welt sein, versichern Kenner. Zubereitet werden die Steaks auf einem Grill mit v-förmigen Grillstäben. Dadurch wird austretende Flüssigkeit abgeleitet und ein Tropfen in die Glut verhindert. Und „al punto“ – medium – schmeckt das Steak am besten.

Serviert auf einer heißen Platte, von unten mit Holzkohle beheizt
Ein traumhaft zartes argentinisches Steak

Schreibe einen Kommentar


Kommentare

  1. Das geht mein Herz auf! Tolle Aufnahmen Werner!