Sehr schräg oder? Bestellung per Email an Großhändler, wurde dort nach neun Monaten ungelesen gelöscht

Erstellt am 29. Juli 2014 von

Wie schräg ist denn das? Am 16.10.2013 bestellte ich bei einem Farbengroßhändler in Karlsruhe per Email Ware. Ich bat damals um kurze Rückmeldung, ob die Ware zum bestellten Termin eintrifft. Rückmeldung? Fehlanzeige! Bei einem Anruf, wenige Tage, später erhielten wir die Auskunft, dass dort angeblich keine Email von uns eingegangen sei.

Heuite erhielt ich eine automatische Email, dass unsere seinerzeitige Bestellung vom 16.10.2013, dort ungelesen heute gelöscht wurde. Das gibt doch einen tiefen Einblick in die dortige Organisation oder?

keine Organisation beim Handel

Bestellung von vor neun Monaten, wurde ungelesen gelöscht


Schreibe einen Kommentar


Kommentare

  1. RalfLippold sagt:

    Kein Einzelfall – Zerrissenheit von IT-Systemen innerhalb/außerhalb der Organisation führen zu solchen schildaesken Zuständen. Insbesondere wenn Dienstleistungen ausgelagert werden und dann keine Verbindung zwischen den unterschiedlichen IT-Systemen besteht.

    Was fehlt ist derjenige im Unternehmen, der den Überblick über die gesamte Prozesslandschaft hat (auch die außerhalb der Organisation liegende, wenn externe Dienstleister involviert sind).

Cookie Consent mit Real Cookie Banner