Die Künstlerstadt Embu, ca. eine Autostunde von Sao Paulo entfernt

Erstellt am 23. November 2011 von

Gestern mittag fuhren wir nach Embu (offizielle Homepage). Die Künstlerstadt liegt zwar am Rande Sao Paulos, aber durch den unglaublichen Verkehr, benötigten wir bis nach Embu über eine Stunde.

Im gut erhaltenen Zentrum, Embu hat ca. 245.000 Einwohner, haben sich viele Künstler und Kunsthandwerker angesiedelt. Zudem gibt es jede Menge Antiquitäten, Trödel, Möbel und Souvenierläden. Das Zentrum von Embu, wird von vielen kleinen Häuschen geprägt. Hier ein paar wenige Eindrücke aus Embu.

Die Dame im Fenster
Originelles aus Dosenblech: Lauter Ärsche
Vor der Banco do Brasil in Embu: Marcialischer Geldtransporter
Zwischen Kunst und Krempel: Ein Zahnarzt

Wer es beim Besuch in Embu nicht so sehr mit Kunst und Krempel hat, lässt sich beim vertrauenserweckenden Zahnarzt mal schnell die Zähne richten oder ein Implantat einsetzen.

Und diese freundlich lächelnde Dame, hatte es meiner lieben Liebe angetan.

Die Dame für unseren Garten

Falls die fragile Figur die Heimreise schadlos übersteht, wird diese freundliche Dame künftig unseren Garten belächeln.


Schreibe einen Kommentar


Kommentare

  1. Hallo Herr Deck,
    bitte lassen Sie weitere Beiträge aus Brasilien bleiben sonst werde ich mich aus Ihrem Blog abmelden müssen.

    Neidische Grüße aus Bayern, -2°C, Nebel

    😉 😉 😉