Unser Hotelzimmer erinnert mich an meinen Jugendtraum

Erstellt am 23. September 2013 von

Die ganze Zeit schon habe ich hin und her überlegt, an was mich die Einrichtung des Hotelzimmers erinnert. Heute fiel es mir nun wie Schuppen aus den nicht mehr vorhandenen Haaren. 😉

Hotelzimmer Hilton Naxos

Hotelzimmer Hilton Naxos

Ein Jugendtraum von mir waren immer englische Möbel aus Mahagoni oder Wurzelholz, glaube ich. So genau weiß ich das nicht mehr. Dazu Lederpolster, mit dicken Sofas und Ohrensesseln, die tief gezogene Knöpfe hatten (keine Ahnung, wie man dazu sagt).

Ohrensessel

Ohrensessel

Damals drückte ich mir an den Schaufensterscheiben des Möbelhauses in Karlsruhe, das solche Möbel im Programm hatte, oft die Nase platt. Leider gibt es das Möbelhaus schon lange nicht mehr.

Unser Hotelzimmer hat von meinem Jugendtraum eine Anmutung, weshalb dieser plötzlich wieder in mir aufstieg.

Es fehlen nur noch das Sofa und der Ohrensessel, mit den eingezogenen Knöpfen. Gefunden habe ich dafür zwei schöne Beispiele bei VON WILMOWSKY.

Sofa

Das Sofa würde gut ins Hotelzimmer passen

So sollte später, das jedenfalls mein Traum als Jugendlicher, einmal meine gesamte Wohnung ausgestattet sein.

Nun ja, es ist dann doch etwas anders geworden. Dieser Stil gefällt mir aber trotzdem noch immer sehr.  Besonders im Urlaub! 😉

Kategorie:

Schreibe einen Kommentar