Sechs Tage ohne Social Media: Meine Erfahrungen mit diesem „Experiment“

Erstellt am 8. Oktober 2014 von

Am 2. Oktober sind wir für ein paar Tage in Urlaub. Und meiner lieben Liebe versprach ich, diese sechs Tage ohne irgendwelche Social Media Aktivitäten mit ihr zu verbringen.

Zu Beginn dieses „Experiments“ juckte es mich schon noch ab und zu in den Fingern, irgendwelche Statusmeldungen abzusetzen. Aber es war auszuhalten! 😉

Hier einige Impressionen, damit auch Sie wissen, wie sich der Deck ohne Social Media gefühlt hat.

Abflug in wenigen Minuten

Fahrt zum Flughafen

Baldige Ankunft

Landeanflug auf unser Urlaubsziel

endlich angekommen

Flughafen Palma de Mallorca

wir werden gefahren

Fahrt mit dem Taxi zum Hotel

Sonne satt

Blick von unserem Hotelbalkon

nasse Füße

Strandspaziergang

Jogging am Morgen

Natürlich bin ich jeden Morgen ca. 30 Minuten gelaufen

eine kühle Dusche

Sonne und Wasser satt

Im Hotel am Becken

Erholung am Hotelpool

schon war der Urlaub vorbei

Die Tage vergingen wie im Flug – Heimflug

bei Ankunft Regen

Ankunft im regnerischen und grauen Alltag

Es tat gut

Experiment sehr gelungen

Was ist mein Fazit dieses „Experiments“? Man kann es auch gut sechs Tage, vielleicht sogar länger 😉 , ohne Social Media aushalten.

Dieses „Experiment“ werde ich ganz bestimmt wiederholen, vielleicht sogar mehr als sechs Tage lang. Meiner lieben Liebe und mir hat es sehr gut getan! 🙂

Schlagwörter: ,
Kategorie:

Schreibe einen Kommentar


Kommentare

  1. Hallo Herr Deck,

    ein bisschen Panik kann man aber in Ihrem Blick während der Taxifahrt erkennen – ist das der Entzug? 😉 Ich habe zwei Wochen lang Urlaub auf den Malediven verbracht und auch versucht, mich von allem, was Internet heißt, fernzuhalten. Mein Fazit: Schande über mein Haupt, es hat nicht geklappt. Es lockt doch zu sehr. Vor allem, wenn der eigene Mann dann selber auch rumsurft. 😉

    LG, Sabine

    • malerdeck sagt:

      Liebe Frau Hüttner,

      keine Panik wegen Entzug, sondern ob der Kürze des „Kurzurlaubs“! 😉 Ansonsten war ich konsequent abstinent. Könnte man sich dran gewöhnen. 😉

      Mit farbenfrohen und 🙂 Grüßen, Ihr Opti-Maler-Partner,
      Werner Deck

  2. Jens A. Heim sagt:

    Lieber Werner,
    schöne Bilder und prima, wenn dir die Abstinenz gut getan hat. Wir alle sind gespannt auf deine Posts, die du nun sicher mit umso mehr Energie verbreiten wirst.
    Schöne Insel übrigens, wir hatten dort auch mal im Oktober Urlaub gemacht – herrliche Jahreszeit.
    Sonnige Grüße
    Jens

  3. […] Am 2. Oktober sind wir für ein paar Tage in Urlaub gefahren. Meiner lieben Liebe versprach ich, diese Tage ohne irgendwelche Social Media Aktivitäten mit ihr zu verbringen. Ich habe durchgehalten. […]

error: Content is protected !!
Cookie Consent mit Real Cookie Banner