Frage an die IT-Experten: Manipulation bei Abstimmung? Oder geht alles mit rechten Dingen zu?

Erstellt am 17. November 2012 von

Bei der Abstimmung „Sterne des Handwerks“, generierte ich in den drei Tagen meiner Teilnahme, aktuell ca. 179 Stimmen. Dabei fiel mir der rapide Stimmenzuwachs der beiden Führenden auf. In einem Fall 730 Stimmen, im anderen Fall 655 Stimmen, innerhalb dieser drei Tage! Siehe Grafik. Abstimmen kann jeder Nutzer nur einmal.

Keines der führenden fünf Unternehmen, Ausnahme dritter Platz, hat auf seiner Homepage einen Hinweis auf  „Sterne des Handwerks“. Mit Ausnahme des Zweitpaltzierten (Facebook-Fanseite, 280 Fans), ist keines der Unternehmen im Social Media Bereich aktiv.  Zusätzlich schaute ich mir einmal den Alexa-Rang der jeweiligen Homepages an. Teilweise nicht gelistet, also praktisch keine Besucher auf den jeweiligen Homepages.

Auf der Fanseite des Zweitplatzierten las ich einen Fan-Post, nachdem dieser Fan bereits vier Mal abgestimmt hat. Wie geht denn das?

Sind Stimmen manipuliert oder geht alls mit rechten Dingen zu?

Mir drängt sich der Verdacht auf, dass eine Methode gefunden wurde, um die Stimmen regelmäßig und kontinuierlich zu steigern. Persönlich halte ich es für unwahrscheinlich, echte Abstimmer in dieser Größenordnung (ca. 240 Stimmen/Tag) generieren zu können.

Hat dazu jemand eine Idee?

Umso wichtiger ist Ihre Stimme, für die ehrlichen Wettbewerbsteilnehmer.


Schreibe einen Kommentar


Kommentare

  1. Stefan Blohm sagt:

    Mehrfach abstimmen ist recht einfach. Die Seite setzt bei mir einen Cookie wenn ich abgestimmt habe. Wenn ich den einfach wieder lösche, kann ich noch einmal abstimmen. Und so weiter und so fort. I

  2. Stefan Blohm sagt:

    Ich habe es gerade mal getestet: Cookie gelöscht und ein zweites Mal für den selben Betrieb gestimmt. Natürlich verrate ich nicht, für welchen 😉

    Wenn man das jetzt etwas automatisiert kann man locker mit wenig Aufwand hunderte von Stimmen für seine Seite selber erzeugen.

    Beste Grüße
    Stefan Blohm

    • malerdeck sagt:

      @Stefan Blohm

      Besten Dank. Habe das auch einmal gemacht und beim zweiten Versuch kam diese Meldung: http://twitpic.com/bdzj8y

      Im übrigen finde ich so eine Abstimmungsmethode bescheuert, da man die Abstimmung offensichtlich sehr leicht manipulieren kann, wie man sieht.

      Mit farbenfrohen und 🙂 Grüßen aus Eggenstein-Leopoldshafen, Ihr
      Opti-Maler-Partner®, Werner Deck