Kein Geld verdienen, ohne zu arbeiten, das kann auch meine Nachfolgerin, Silke Busch

Erstellt am 24. Februar 2015 von

Unsere Strategie zielt ausschließlich auf den Privatkunden. Überall dort, wo Ausschreibungen stattfinden und der Preis das fast einzige Entscheidungskriterium ist, geben wir kein Angebot ab. So auch hier.

Eine Körperschaft des öffentlichen Rechts, mit Sitz in München, schickte diese Aufforderung.

Angebotsaufforderung

Kostenloses und unverbindliches Angebot

Antwort auf Aufforderung

Faires Angebot: Gebühr wird bei Auftrag wieder erstattet

Keine Berücksichtigung

Die nicht überraschende Antwort

Kein Geld verdienen, können wir auch ohne zu arbeiten!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentarregeln beachten. Captscha gegen Spam * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.


Kommentare

  1. thomas westenfelder sagt:

    Das ist eine gute Idee! Solche Anfragen haben wir auch ständig, ich werde sie künftig auch „Kosten“ belegen. Die Erfolgschancen liegen in so einem Fall bei < 5%. Die Mühe lohnt nicht!

  2. […] und fragt sich: “Gebe ich mit ab, oder werfe ich es gleich weg”.  malerdeck hat gerade hier darüber […]