Kategorie: Pressearbeit

Auf Onlineportal der Fachzeitschrift „Der Maler“: Artikel über Führungswechsel bei malerdeck

Autor: malerdeck am 2. Februar 2015

Im Onlineportal der Fachzeitschrift „Der Maler“, dieser Artikel über unseren Führungswechsel.

Die Neue: Silke Busch

Fachzeitschrift “Der Maler”: Artikel über Führungswechsel bei malerdeck

„Mein größter Fehler“ – IMPULSE 09/2014

Autor: malerdeck am 29. August 2014

Am 5. August erhielt ich per Email die Anfrage, ob ich IMPULSE für ein Interview für das Format „Mein größter Fehler“ zur Verfügung stehe. Heute erschien nun die neueste Ausgabe mit meinem größten Fehler.

Soll ich Ihnen noch ein Geheimnis verraten? Das war nur einer von vielen Fehlern, die ich in meinem Leben begangenen habe. Elmar von Lukowicz sagte m.E. dazu einmal sehr treffend:

„Wer arbeitet, macht Fehler, wer viel arbeitet, macht viele Fehler, und wer keine Fehler macht, ist ein fauler Hund.“

Aus Urheberschutzgründen darf ich den Artikel hier nicht zeigen. Die Artikelüberschrift lautet:

Werner Deck: “Die Hoheit im eigenen Unternehmen aufzugeben, war regelrecht bescheuert”

Macher Fehler impulse

Mein größter Fehler, IMPULSE 09/2014

Bildunterschrift im Artikel: „Werner Deck, 66, Malermeister aus Karlsruhe mit acht Angestellten und 80 Franchisepartnern, über den leichtsinnigen Verlust der Macht im eigenen Unternehmen.“

Wie gesagt, aus Urheberschutzgründen darf ich den Artikel hier nicht veröffentlichen. Aber mit einem Klick hier oder auf die Grafik oben, gelangen Sie zum Originalartikel bei IMPULSE.

Dabei in einem Atemzug genannt zu werden, mit so bedeutenden Unternehmern wie Wendelin von Boch-Galhau (Villeroy & Boch), Dirk Roßmann (Rossmann), Dr. August Oetker (Dr. Oetker), Klaus Fischer, Hans Riegel (Haribo) oder Heinrich Weiss (SMS), erschreckte mich zuerst ein wenig.

Gegen diese Superunternehmer, bin ich weniger als ein kleines Licht! Nach der Überwindung des ersten Schrecks, wandelte sich mein  Schreckgefühl, hin zu etwas Stolz und Freude. 🙂 Noch am gleichen Tag sagte ich für das Interview zu.

Was war mein größter Fehler

Die Interviewanfrage von IMPULSE

Der Fototermin für das s/w-Bild war am 12. August. Am nächsten Tag dann das Interview und heute erschien der Artikel.

Ergänzend hier noch die „Fehler-Interviews“ von

Martin Wagenhan fotografierte mich heute Mittag für den IMPULSE-Artikel

Autor: malerdeck am 12. August 2014

Pünktlich zum vereinbarten Termin, war Fotograf Martin Wagenhan hier. Equipment aufbauen, Standort für Kamera bestimmen, Lichtverhältnisse prüfen, Probefotos machen und los gings.

Werner Deck malerdeck wird für impulse fotografiert

Martin Wagenhan in Aktion

Werner Deck malerdeck wird fotografiert

Es wurden viele verschiedene Posen fotografiert. Die IMPULSE-Redaktion sucht das beste Bild aus

Im Septemberheft des Wirtschaftsmagazins ´impulse´, Ausgabe 09/14, wird der Artikel erscheinen. Erscheinungstag ist der 28. August 2014. Was für ein Artikel, wird noch nicht verraten. 😉

Nächste Woche Fototermin für einen Artikel im Unternehmer-Magazin ´impulse´ über Werner Deck

Autor: malerdeck am 7. August 2014

Im Septemberheft des Wirtschaftsmagazins ´impulse´, Ausgabe 09/14, wird ein Artikel über Werner Deck erscheinen. 🙂 Erscheinungstag ist der 28. August 2014.

Was für ein Artikel, wird noch nicht verraten 😉 . Mit der Fotoredaktion von ´impulse´, vereinbarte ich gerade den Fototermin für die nächste Woche.

Artikel über malerdeck in impulse

Nächste Woche Fototermin für ´impulse´

Nachahmer gesucht: Heutiger Zeitungsartikel über unsere Spendenaktion für die Stiftung Hänsel & Gretel

Autor: malerdeck am 24. Januar 2014

Wenn viele kleine Menschen an vielen kleinen Orten viele kleine Schritte tun, verändert sich die Welt. :-)

€ 13.000 an die Stiftung Hänsel und Gretel

€ 13.000 an die Stiftung Hänsel & Gretel

Im Rahmen unserer Management-Konferenz, übergaben wir am 17. Januar die gemeinsame Spende von malerdeck und Opti-Maler-Partner an Hänsel & Gretel.

Schön, wenn darüber so exponiert berichtet wird. Vielleicht finden sich ja weitere “Nachahmer”. Seit Anbeginn meines sozialen Engagements vor vielen Jahren, kamen dadurch schon über € 567.000 zusammen.

 

Presseartikel zur Urlaubsrenovierung ist heute erschienen. Bereits den ersten Auftrag darüber erhalten

Autor: malerdeck am 1. März 2013

Am 24. Februar verschickte ich eine Presseinformation über eine ganz besondere Spezialität von malerdeck: Die Urlaubsrenovierung. Den genauen Text können Sie in diesem Blogbeitrag nachlesen.

Der Kurier

Der Kurier

Urlaub nach dem Urlaub, mit dem Urlaubsservice von malerdeck

Urlaub nach dem Urlaub, mit dem Urlaubsservice von malerdeck

Vorhin rief nun schon eine Kundin an und erteilte bereits am Telefon einen Renovierungsauftrag. Am 1. Juni geht sie für eine Woche in Urlaub und möchte in dieser Zeit Wohnzimmer, Küche und Bad renoviert haben. Am kommenden Montag bin ich bei dieser neuen Kundin, um den Wohnungsschlüssel abzuholen und die Details zu klären.

So kann es von mir aus weiter gehen. 😉 Hier zeigt sich erneut, wie wichtig eine gute Pressearbeit, auch für einen Handwerksbetrieb, ist.

Dass solche Urlaubsrenovierungen bei malerdeck keine Ausnahme sind, können Sie hier sehen.

Presse-Information zur Urlaubsrenovierung. „Mit malerdeck: Urlaub nach dem Urlaub“

Autor: malerdeck am 24. Februar 2013

Es wurde wieder einmal Zeit, eine Presse-Information über unsere Arbeit zu formulieren, mit Bild. Diesmal über eine ganz besondere Spezialität von malerdeck: Die Urlaubsrenovierung.

Mit malerdeck: Urlaub nach dem Urlaub

malerdeck bietet seit vielen Jahren einen Service an, der wie ein Märchen klingt.

Die Kunden fahren in Urlaub und malerdeck renoviert in dieser Zeit Haus oder Wohnung. Was wie ein Märchen klingt, gibt es tatsächlich. Ausräumen, abdecken, Bilder und Gardinen abhängen, alles wird von malerdeck bestens erledigt. Dazu kommt die Qualitätsarbeit beim Tapezieren, Bodenverlegen und Streichen. Danach einräumen, Bilder und Gardinen aufhängen, saubermachen, saugen, fertig!

Die Kunden kommen aus dem Urlaub zurück und freuen sich über ihre frisch renovierte und saubere Wohnung. Werner Deck, Geschäftsführer malerdeck: „Natürlich gehört dazu ein großes Vertrauen der Kunden. Aber das rechtfertigen wir mit unseren tollen Mitarbeitern jedes Mal. Teilweise bedienen wir die Alarmanlage im Haus und lassen die Rollläden herunter.“

Peter Ziegler, Karlsruhe, einer der vielen Kunden, der diesen Urlaubsservice in Anspruch nahm: „Bei meiner Wohnungsrenovierung (4 Zimmer) wollte ich mich um nichts kümmern. Werner Deck überzeugte mich vom ersten Augenblick. Wie besprachen alle Details und ich gab ihm meinen Wohnungsschlüssel. Danach fuhr ich zwei Wochen in Urlaub. Etwas gespannt war ich bei meiner Rückkehr schon, wurde aber sehr angenehm überrascht. Die Arbeiten waren klasse ausgeführt, alles stand an seinem Platz. Besser hätte es nicht sein können. Zudem wurde ich mit einem netten Schreiben und einem kleinen Präsent begrüßt. Es war wirklich alles PERFEKT.“

Werner Deck, GF malerdeck: „Das beweisen auch unsere zahllosen erstklassigen Kundenreferenzen bei malerdeck.“ Mit dem Urlaubsservice von malerdeck, aus dem Urlaub, in den Urlaub in den eigenen vier Wänden.

Peter Ziegler: "Nach meiner Urlaubsrückkehr war ich sprachlos, über die perfekten Arbeiten von malerdeck."

Peter Ziegler: „Nach meiner Urlaubsrückkehr war ich sprachlos, über die perfekten Arbeiten von malerdeck.“

Wen es interessiert, hier ein paar Beispiele, bei denen uns die Kunden die Haus- oder Wohnungsschlüssel überlassen.

Sieben außergewöhnliche Handwerksmeister/innen, als sehr erfolgreiche Pioniere der Internetkommunikation, Social Media

Autor: malerdeck am 26. Januar 2013

Während ca. 46% der deutschen Handwerksbetriebe noch nicht einmal eine eigene Homepage haben, sind sieben Handwerksunternehmer/innen ihren Kollegen und Kolleginnen mit ihrem Internetmarketing weit voraus. Das zeigen schon alleine die jährlichen Seitenaufrufe von bis zu 3,6 Millionen Seiten, auf deren Hompage/Blog der einzelnen Unternehmen.

Bereits seit Jahren in Internetkommunikation/Marketing unterwegs, sind die sieben Unternehmer/innen nicht nur Vor- und Querdenker, sondern mit ihren jeweiligen Betrieben außerordentlich erfolgreich. Dazu zählen: Erfolgreiche Auftragsgenerierung durch Social Media, Erschließung neuer Kundengruppen, Umsatzsteigerungen und und…

Erfolgszahlen durch Internetmarketing/-Kommunikation: Umsatz von € 350.000 durch Webaktivität, jährliche Umsatzverdoppelung des Web-Shops, 50% des Auftragsvolumens über Internetaktivitäten, Umsatzsteigerung von 30% durch Internetmarketing.

Gefunden haben sich die sieben Unternehmer/innen vor zwei Jahren auf diversen Plattformen im Social Media. Daraus entstand die Idee, sich zusammenzuschließen und sich intensiv über neue Kommunikationstrends im Internet auszutauschen. Es entstand die geschlossene Gruppe „Handwerker 2.0.“

Die sieben Social Media Spezialisten trafen sich am 23. und 24. Januar in Neu Isenburg zum Erfahrungsaustausch. Ausführlich besprochen wurden neue Strategien zur noch erfolgreicheren Nutzung, der sich durch Internetkommunikation ergebenden Chancen.

Heike Eberle (Eberle Bau, Landau), Heike Schauz (apprico Business-Feng-Shui, Baden-Baden), Werner Deck (malerdeck, Karlsruhe), Ludger Freese (Fleischerei-Partyservice-Restaurant, Visbek),Volker Geyer (Malerische Wohnideen, Wiesbaden), Jens Heim (Heim Bau, Tuttlingen) und Matthias Schultze (Heyse Malerfachbetrieb, Hannover), sind Social Media Experten der ersten Stunde im Handwerk. Blog, Twitter, Facebook, Youtube etc., werden perfekt beherrscht und sehr erfolgreich für das jeweilige Unternehmen strategisch eingesetzt.

Fanzahlen bei Facebook von fast 1.600, ca. 12.500 Follower bei Twitter, über 40.000 Videoaufrufe bei Youtube etc., sprechen eine deutliche Sprache und zeigen die außergewöhnlichen Internetaktivitäten der einzelnen Unternehmer/innen.

Das angehäufte Expertenwissen wird zusätzlich dadurch deutlich, dass alle sieben Unternehmer/innen, gefragte Redner bei Tagungen, Kongressen und Workshops zum Thema Social Media/Internetkommunikation sind. Werner Deck z.B., erhielt den Titel „Mr. Social Media des Handwerks“ und wurde von „The Wall Street Journal“ interviewt. Volker Geyer war eingeladen, bei der EU-Ministerkonferenz in Zypern, zu sprechen. Fast jede/r der sieben Protagonisten, war bereits in Funk und Fernsehen zum Thema Social Media zu hören oder zu sehen. Für Handwerksunternehmer ist das eher ungewöhnlich.

Aktuell laufen Gespräche mit führenden Seminaranbietern, die mit den sieben Experten eine Veranstaltung zum Wissenstransfer, Thema Social Media/Internetkommunikation zur Kundengewinnung, für Handwerksbetriebe, KMUs etc. auflegen wollen.

Sieben außergewöhnliche Internet-Pioniere des Handwerks, die "Handwerker 2.0": Volker Geyer, Matthias Schultze, Jens Heim, Heike Schauz, Ludger Freese, Heike Eberle und Werner Deck (v.l.n.r)

Sieben außergewöhnliche Internet-Pioniere des Handwerks, die „Handwerker 2.0“: Volker Geyer, Matthias Schultze, Jens Heim, Heike Schauz, Ludger Freese, Heike Eberle und Werner Deck (v.l.n.r)

Tagestreff “Tür” für Obdachlose, heutiger Bericht in DER KURIER

Autor: malerdeck am 4. Februar 2011

Zeitungsartikel vom 4. Februar 2011

Die Berichterstattung über malerdeck geht weiter

Autor: malerdeck am 29. Mai 2010

Ergebnis meiner konsquenten Pressearbeit

Natürlich verwende ich dieses Tatsache auch für die Kundenakquise.